Donnerstag 30. Mai 2024

RIOT (V) zeigen Titeltrackmusikvideo anlässlich „Mean Streets“-Veröffentlichung

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

„Krieger, seid ihr bereit für RIOT (V)?!“ Wer bislang noch nicht gewappnet war, sollte sich spätestens jetzt seine Rüstung anlegen, denn die US-Ikonen RIOT (V) lassen mit „Mean Streets“ ihr erstes Studioalbum in sechs Jahren via Atomic Fire Records von der Leine. Nachdem das 51-minütige Heavy-/Power-Metal-Prachtstück vorab von der weltweiten Metal-Presse gefeiert wurde, befindet die Band sich mittlerweile mit ihren Labelkollegen TAILGUNNER auf einer begleitenden Europatournee. Doch der gut geölte RIOT(V)-Ofen zaubert noch mehr unter seiner Haube hervor: Die Truppe hat den rasanten Titeltrack der Scheibe mit einem offiziellen Musikvideo bedacht. Der nostalgieversprühende Song, der von den NewYorkCity-Ursprüngen der Kombo erzählt, wurde von Tom Flynn (u.a. LAMB OF GODBLACK STONE CHERRYSUFFOCATION), der auch für RIOT (V)s äußerst beliebtes ‚Feel The Fire‘-Video verantwortlich war, in Szene gesetzt. Das Endergebnis gibt es ab sofort auf YouTube zu sehen.

Listen on Apple Music

Begebt euch auf die ‚Mean Streets‘:
https://www.youtube.com/watch?v=EtK77eDwbTE

Bestellt „Mean Streets“ im physischen Format eurer Wahl, streamt es auf eurer favorisierten Streamingplattform oder sichert es euch digital: https://riotv.afr.link/meanstreetsPR

Das Album bietet zwölf Tracks, die die Truppe gemeinsam mit Bruno Ravel in New Jerseyeingespielt hat. Ravel war auch für deren Abmischen verantwortlich, ehe die Masteringkünste Bart Gabriels sie vollendeten. Geziert wird die Platte von furiosem Artwork Gyula Havancsáks (u.a. ACCEPTSTRATOVARIUSBRAINSTORM), der die Ausrichtung der Songs gewohnt gekonnt verbildlicht hat – selbstverständlich ohne dabei die bandtypische Robbenthematik außen vor zu lassen.

Mehr zu Mean Streets:
‚High Noon‘ OFFIZIELLES LYRICVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=CRtr9BvWdRA
‚Feel The Fire‘ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=ouMzyowzzJw
‚Love Beyond The Grave‘ OFFIZIELLES LYRICVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=LxJssIsIA1o

Vergesst nicht, Reigning Phoenix Music auf YouTube zu abonnieren, um auf dem Laufenden zu bleiben, und euch ‚Mean Streets‘ sowie weitere neue Tracks in der „RPM New Releases“-Playlist auf Spotify anzuhören:https://rpm.link/spotifynewreleasesPR

RIOT (V) live:

„Mean Streets“-Tour 2024
w/ TAILGUNNER (*)
Präsentiert von Dragon Productions, Atomic Fire Records & Gabriel Management
11.05.2024 DE Braunschweig – Rock in Rautheim [TICKETS]
12.05.2024 DE Hamburg – Bambi Galore* [TICKETS]
15.05.2024 DE Mannheim – 7er Club* [TICKETS]
14.05.2024 DE Oldenburg – MTS* [TICKETS]
19.05.2024 DE Gelsenkirchen – Rock Hard Festival  [TICKETS]

25./26.04.2025 DE Lauda-Königshofen – Keep It True (50-jährige Jubiläumsshow) [TICKETS*NEU*

Über RIOT (V)

An der Seite von Atomic Fire Records / Reigning Phoenix Music und mit vielen weiteren Veröffentlichungen in Arbeit sowie dank diverser via Sony MusicEMI Records und Metal Blade Records erscheinender bzw. erschienener Neuauflagen tummeln RIOT (V) sich stetig weltweit in Radio- und Metal-Charts. Zudem sind sie in Listen wie ‚Die Top 20 der einflussreichsten Metal-Bands New York Citys‘‚Die 100 besten Metal-Alben aller Zeiten‘ und ‚Die 100 besten Metal-Bands aller Zeiten‘ vertreten und werden auch in VH1That Metal Show mit Eddie Trunk mehrfach genannt. Für viele Metalheads rund um den Globus gelten RIOT als Mitbegründer des US-Metal und als wichtige Vorreiter des Metal an sich, was u.a. dafür sorgte, dass sie 2018 gemeinsam mit Ronnie James DioRandy RhoadsLemmy KilmisterBLACK SABBATH und vielen anderen in die „Metal Hall of Fame“ aufgenommen wurden!

RIOT (V) sind:
Todd Michael Hall | Gesang
Mike Flyntz | Gitarre
Nick Lee | Gitarre
Don Van Stavern | Bass
Frank Gilchriest | Schlagzeug

Mehr zu RIOT (V):
areyoureadytoriot.com | Facebook | Instagram | X | YouTube | RPM

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel