Donnerstag 30. Mai 2024

THEODORE veröffentlicht neue Single “The Big Rip” via United We Fly

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Der klassisch ausgebildete Musiker Theodore teilt heute mit “The Big Rip” einen weiteren Song aus einer Reihe von Singleveröffentlichung für 2024 über United We Fly – zuvor erschienen bereits die Stücke “Aquatic” und “Peak”. Unter der Regie von Kostis Theodosopoulos zeigt das beeindruckende, zugehörige Musikvideo die allseits beliebte Schauspielerin Maria Aliferi, die preisgekrönte Dimitra Vlagopoulou(ANIMAL, 2023) und Theodore selbst, der zum ersten Mal in einem seiner Musikvideos zu sehen ist. Die Hauptinspiration für den Track ist die Theorie vom Ende des Universums, dem sogenannten „Big Rip„. Diese Theorie besagt, dass das Universum, wenn es sich weiterhin beschleunigt ausdehnt, schließlich einen Punkt erreicht, an dem alle Kräfte, die es zusammenhalten, von der dunklen Energie überwunden werden.

Listen on Apple Music

Das Lesen über dieses Phänomen hat mich dazu gebracht, über das Leben selbst nachzudenken und darüber, dass es manchmal sinnlos ist, zu versuchen, die Dinge zusammenzuhalten, wenn sie zusammenbrechen. Manchmal brechen die Strukturen in unseren Köpfen zusammen, und wir müssen das einfach akzeptieren„, erklärt Theodore über die Inspiration zur neuen Single.

Im Gegensatz zur düsteren kosmologischen Theorie des „Big Rip“ wählt Theodore einen optimistischeren Ton und schreibt vielleicht seinen bisher poporientiertesten Track, der seinen alternativen Sound mit peppigeren und mainstreamigeren Elementen anreichert. Gleichzeitig spielt er unter der Leitung des Regisseurs Kostis Theodosopoulos einer der Hauptrollen in dem Musikvideo, das eine surreale Zeremonie zeigt, bei der die Grenzen zwischen Hochzeit und Beerdigung, zwischen Realität und Fantasie verschwimmen.

Mit seiner Kombination aus elektronischen und klassischen Kompositionen und bereits vier veröffentlichten Alben hat der griechische Musiker Theodore ein traumhaftes Universum definiert, in dem sich die elektronischen und atmosphärischen Akzente vermischen. Sein Sound bewegt sich irgendwo zwischen Ambient-Post-Rock, düsterem 80er-Jahre-Synthie-Wave und alternativem Pop mit einer intensiven cineastischen Atmosphäre. Theodore liebt es, Lieder als Geschichten oder Märchen zu erfinden und sie in einzigartigen und energiegeladenen Konzerten mit außergewöhnlichen Lichtshows und Visuals wiederzugeben. Sein aktuelles Album „The Voyage“ (2022) ist ein Konzeptalbum, das der spirituellen Reise eines Mannes in den unbekannten Weltraum folgt.

Theodore tourt aktiv durch Europa und die Vereinigten Staaten mit herausragenden Auftritten auf Festivals wie dem Reeperbahn Festival 2017, Eurosonic 2018, MUSEXPO LA 2018, SXSW 2023 und einem exklusiven Konzert bei Bob BoilenTiny Desk (2019), das in die NPR Musics „Favorite Discoveries and Memorable Moments“ gewählt wurde.

Weiterhin hat Theodore eine Reihe von Remixen von Tracks seines letzten Albums „The Voyage“ veröffentlicht, an denen die renommierten Elektronikproduzenten Max CooperClark und Luke Abbottbeteiligt waren.

THEODORE: Instagram | Facebook | YouTube | Spotify

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel