Sonntag 23. Juni 2024

AC/DC von Sony Music mit Doppelplatin ausgezeichnet

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

AC/DC sichern sich eine weitere Edelmetall-Auszeichnung: ihr Album „Power Up“ (2020) erreicht mit über 400.000 Verkäufen Doppelplatin-Status in Deutschland. Übergeben wurde der Award durch das Sony Music Team im Rahmen ihres Konzerts im Münchner Olympiastadion am 9. Juni. 

Innerhalb von drei Wochen nach Veröffentlichung hat „Power Up“ den stärksten Albumstart 2020 gelandet und im selben Jahr auch den ersten Platz der Offiziellen Deutschen Jahrescharts belegt. AC/DC hat auch dieses Jahr erneut einen Rekord aufgestellt und stand als erster Artist seit 15 Jahren zeitgleich auf Platz eins und zwei der deutschen Album-Charts. Zu ihrem 50-jährigen Jubiläum hat die Band am 15. März acht ihrer Alben sowie ein Live-Album als limitierte Gold-Vinyl-Edition herausgebracht und damit insgesamt drei Plätze in den Top 10 und sieben Plätze in den Top 25 der deutschen Longplay-Charts belegt. Am 21. Juni werden weitere Neuauflagen auf goldenem Vinyl veröffentlicht.  

Zum Erfolg von „Power Up“ sagt Juliane Lüthy, Senior Product Manager Columbia GSA: „Der Erfolg dieses Albums unterstreicht eindrucksvoll, dass die Musik von AC/DC zeitlos ist. Selbst nach über 50 Jahren Bandgeschichte trifft sie noch immer mitten ins Herz der Rockliebhaber. Wir sind stolz darauf, ein Teil der AC/DC-Gemeinde zu sein und die Leistungen der Band würdigen zu dürfen. Ein besonderer Dank gebührt den Fans, die AC/DC zu dem machen, was sie sind: eine Legende!“

AC/DC spielt dieses Jahr ihre erste Europatournee seit acht Jahren, mit 21 Shows in zehn Ländern. Die Tour umfasst u.a. Auftritte in Deutschland, Italien, Spanien, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz und England. Begleitend zu den Shows in Deutschland öffneten in München und Gelsenkirchen “AC/DC High Voltage Dive Bars”, in denen Fans zusammenkommen und exklusive Fan-Produkte erwerben konnten, wie u.a. zwei neu aufgelegte Vinyle, die in dieser Form erstmals in Europa erhältlich waren.

„Germany is a great place for us. The fans here have always supported us, from our early years until present time. Thank you Germany. We Appreciate and Salute You“, Angus Young, Leadgitarrist und Mitgründer von AC/DC.

Am 31. Dezember 1973 spielten AC/DC ihre erste Show im Chequers Nightclub in Sydney. Seitdem hat die Band weltweit über 200 Millionen Alben verkauft und wurde mit zehn Grammy-Awards ausgezeichnet, unter anderem in den Kategorien bestes Rock-Album und beste Hard-Rock-Darbietung. 

Fotocredit: Tony Berger

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel