Samstag 15. Juni 2024

Andreas Winter – Die Sache mit dem Alkohol

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Wer nicht mittrinkt, gilt oft als Langweiler und gar Spielverderber; andererseits haben weit über zehn Millionen Menschen in Deutschland nach offiziellen Schätzungen ernsthafte Alkoholprobleme. Wie ein Genuss ohne Abhängigkeit möglich ist und sich eingefahrene Trinkgewohnheiten ändern lassen, das zeigt Andreas Winter in seinem Buch und gleichnamigen Hörbuch „Die Sache mit dem Alkohol“.

Andreas Winter
Die Sache mit dem Alkohol

Verlag: Mankau Verlag
Veröffentlichung: 26.09.2022
ISBN: 978-3-86374-676-6
Genre: Gesundheit
Preis: 18,00 €
Bei Amazon kaufen
Bei iTunes kaufen

Get it on Apple Books

Wer möchte nicht gerne jederzeit einen guten Tropfen genießen können und dabei mühelos die Kontrolle behalten? Dazu muss man nur eines wissen: den Grund, warum man trinkt. Wird dieser bewusst, behält man die Kontrolle und wird zum souveränen Genusstrinker; diesen geht es ausschließlich um die geschmacklichen Sinnesreize, und sie hören auf zu trinken, sobald die Rauschwirkung überhandnimmt. Genusstrinker kennen keine Mangelerscheinungen, keine Minderwertigkeitsgefühle und keine Selbstzweifel – im Gegensatz zu Alkoholikern. Denn, so die provokante These des Diplom-Pädagogen Andreas Winter: „Das Hauptmerkmal, das alle Alkoholiker gemeinsam haben, ist ein Hang zur übertriebenen Selbstdisziplin, also zur Unterdrückung der eigenen Bedürfnisse und übersteigerten Wahrnehmung von Fremderwartung“. 

In seiner langjährigen Coaching-Praxis traf er Menschen, die nach einem aufklärenden und sehr in die Tiefe gehenden Gespräch ihren bislang chronischen und pathologischen Alkoholkonsum auf ein optionales Maß herunterfahren konnten – also nicht mehr trinken müssen, sondern trinken können, wenn sie dies ganz bewusst wollen, und das, ohne deshalb rückfällig zu werden. 

Winters Buch „Die Sache mit dem Alkohol“ wendet sich vor allem an Menschen, die verunsichert sind, ob ihr Alkoholkonsum noch unbedenklich ist. Das Buch soll helfen, zu einem befreiten Konsumgefühl und damit zu einem gesunden Konsumverhalten zurückzufinden. Aber auch Alkoholiker, deren Angehörige sowie Therapeuten und in der Suchtarbeit Tätige finden darin viele hilfreiche Erkenntnisse und bewährte Empfehlungen. Das vom Autor selbst eingesprochene gleichnamige Hörbuch umfasst den ungekürzten Inhalt des Buchs sowie zwei Audio-Coachings. 

Der Diplom-Pädagoge Andreas Winter (geb. 1966) ist Gründer und Leiter des Institutes Andreas Winter Coaching in Iserlohn, eines der größten Coachinginstitute Deutschlands. Seit 1987 arbeitet er mit Coaching- und Analysetechniken sowie mit therapeutischer Hypnose, seit 2004 bildet er Hypnosetherapeuten aus; seine Klienten kommen aus ganz Europa. Andreas Winter ist Mitglied der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte.

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel