Donnerstag 2. Februar 2023

Adler Mannheim 1:2 nach Overtime

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Wie schon am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen Düsseldorf müssen die Adler Mannheim in der Verlängerung den entscheidenden Gegentreffer hinnehmen. Mit 1:2 nach Overtime unterlagen die Kurpfälzer gegen die Kölner Haie. Markus Eisenschmid erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1.

Neben Taro Jentzsch kam im ersten Heimspiel der Saison gegen die Haie auch Joonas Lehtivuori nach langer Verletzungspause erstmals wieder zum Einsatz, so dass bis auf Mark Katic wenigstens die Defensive wieder in Bestbesetzung auf dem Eis stand. Die Adler brauchten allerdings ein paar Minuten, um ins Spiel zu finden. Zwingende Chancen waren lange Mangelware. Kölns Keeper Mirko Pantkowski war noch wenig gefordert, während Felix Brückmann auf der anderen Seiten nach schnellen Kontern im Fokus stand. Beim 0:1 durch Carter Proft (8. Minute) hatte Brückmann das Nachsehen, gegen Louis-Marc Aubry (12.) blieb er Sieger.

Nach der Pause tauchte zunächst Landon Ferraro gefährlich vor dem Adler-Tor auf (24.), bis die Hausherren nach der bis dahin besten Chance durch Ryan MacInnis (27.) die Initiative übernahmen. Über Tyler Gaudet, der MacInnis in Szene gesetzt hatte, fanden die Hausherren einen Weg, um die Haie in deren Drittel unter Druck zu setzen. Doch bis auf MacInnis‘ Chance sowie den starken, aber ergebnislosen Konter über Taro Jentzsch und Tim Wohlgemuth sprangen noch zu wenige zwingende Torchancen heraus.

Gaudet war es auch, der den verdienten Ausgleichstreffer von Markus Eisenschmid zum 1:1 vorbereitete (44.). Die Adler hatten nun mehr Spielanteile, zeigten viel Willen, das zweite Tor zu erzielen – doch zu oft war bei Pantkowski Endstation. In Unterzahl hatten Ferraro und Ryan Stanton für Köln die besseren Chancen (49.), erst in der vorletzten Minute war Pantkowski gegen Gaudet wieder gefordert.

In der Verlängerung gelang Aubry schließlich das entscheidende Tor nach einem Angriff über die linke Seite (62.).

Zur Statistik »

Text © Adler Mannheim / Foto © AS Sportfoto / Soerli Binder, www. as-sportfoto.de

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel