Donnerstag 18. April 2024

NADiA Kossinskaja veröffentlicht neue Single

Genre: KLASSISCHE CROSSOVER

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Bereits für ihre Mitarbeit beim Peter Maffay-Album „Laut & Leise“ erhielt Nadia Kossinskaja eine Platin-Platte. 15 Jahre später ist Maffays damalige Konzertgitarristin solo unterwegs und kann auch mit ihrer eigenen Musik beeindruckende Erfolge einfahren: Nach mehr als zwölf internationalen Auszeichnungen für ihr Spiel erhielt die Gitarrenvirtuosin aus der Ukraine einen Impala Silver Award – für, inzwischen mehr als 7 Millionen Streams und Downloads ihrer gefühlvollen Version von Piazzollas „Oblivion“. Ein Erfolg, der gefeiert werden muss!

In ihrer ukrainischen Heimat genießt NADiA dank ihrer überbordenden künstlerischen Kreativität Kultstatus. Dass die vielschichtige Künstlerin dabei nur schwer einzuordnen ist, nimmt sie billigend in Kauf. „Ich hasse Schubladendenken, liebe Pop genauso wie Klassik, Jazz oder Rock. Ich bin Freigeist und Kosmopolitin“, lacht sie und fährt fort: „Musikalische Grenzen sind dazu da, um eingerissen zu werden, egal ob stilistisch oder sprachlich“.
 
Das einzige Kriterium, was für sie zählt ist: künstlerische Qualität – ob nun als Gitarristin, Komponistin oder Sängerin. Egal, ob Chanson, Pop oder Klassik. Egal ob auf Deutsch, ukrainisch, russisch oder englisch. „Und diese künstlerische Freiheit werde ich nicht auf dem Altar eines eingegrenzten Genre-Denkens opfern“. „In der Tat eine Ausnahmekünstlerin“, meint auch Peter Maffay anerkennend, mit dem sie auch bereits mehrere musikalische Projekte inszeniert hat.
 
Sie gilt als eine der weltweit gefragtesten Gitarrenvirtuosinnen, begleitete auch Sarah Brightman auf mehreren Welttourneen. In ihrer ukrainischen Heimat ist die Ausnahmekünstlerin auch als Sängerin und Komponistin eigener Werke bekannt,  gewann auch in Deutschland Pop-und Rockpreise.
 
Auf der inzwischen mehrfach ausgezeichneten Benefiz CD „Pride Hits“, die Vielfalt und Freiheit feiert, ist sie gleich zweifach zu erleben:  Als Gitarristin bei Prince Damiens Hit „Tausenmal du“  und auch bei „Eine Nacht am Meer“, einer Eigenkomposition, wo auch ihre wundervolle Stimme zu hören ist.  
 
Neben Ihren eigenen Produktionen als Solo-Gitarristin greifen verschiedene Künstler und Produktionsfirmen immer wieder gerne auf Nadias Fähigkeiten an der Gitarre zurück. So wie jetzt das Miami Symphony Orchestra!

Listen on Apple Music
- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel