Montag 15. April 2024

RIPE & RUIN – Strange Things

Genre: Rock

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

 “Hungry dogs run faster! “- Jason Kelce 

Die letzten fünf Jahre Ripe & Ruin waren wie ein wahnhafter Fiebertraum. 24 Songs verpackt in 3 EPs und einem Album sind Zeuge, dass ihr Hunger nach neuer Musik keine Grenzen kennt. Diese ewige Suche nach der eigenen Stimme, fünf Jahre der konsequenten Selbstzerstörung, Aufopferung, Tränen, Zweifel, Liebe, Hass und Augenringe gipfeln jetzt in dem, was uns in Zukunft von Ripe & Ruin erwarten wird – die gesammelte Gewalt dieser Erlebnisse. 

Um dieses neue Kapitel der Bandgeschichte in seine Form zu gießen, haben Ripe & Ruin ihre Arbeitsweise komplett auf den Kopf gestellt. Entstand alles bisherige Material im Proberaum a la „trial and error“, schreibt die Band jetzt direkt im Studio. Jedes noch so kleine Knistern, jedes Staubkorn auf den Tonabnehmern, jede Regung der Stimme soll festgehalten werden. Arbeitete die Band noch bis zur letzten EP immer an mehreren Songs gleichzeitig, fokussieren sie sich jetzt auf nur ein einziges Werk. Jeder Funken Energie soll ungetrübt in das neue Material fließen. Ein aufwändiger, zeitintensiver Prozess, der nun endlich seine Früchte trägt. 

Die erste Single der „neugeborenen“ Ripe & Ruin – „Murder a Monster“ – erschien im bereits Januar. Vier weitere Tracks, darunter die neue Single „Strange Things“, folgen und komplettieren die neue EP „Mind Murders Magic“, welche am 16.06.23 im Rahmen der Release Show im Molotow Hamburg veröffentlicht wird. 

Seit dem ersten Release von Ripe & Ruin konnte man ihre Songs regelmäßig auf Spotify Playlisten wie New Music Friday, Rock Rotation, All New Rock, Alternative Generation hören, Magazine wie das Guitar Mag, Classic Rock oder das SCHALL Magazin brachten Features über die Band. 

Neben neuen Songs arbeiten Ripe & Ruin momentan auch an zukünftigen Live-Shows. Abseits der ersten Headline-Tour kurz vor dem ersten Lockdown, teilten sie sich bereits mit Madsen, Goodbye June, The Sheepdogs oder Matthew Logan Vasquez die Bühne. Highlight der letzten vier Jahre? Die Eröffnung der Main-Stage auf dem Southside Festival 2019 und ein ausverkaufter Molotow Club! 

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel