Donnerstag 20. Juni 2024

THE BOOGEYMAN ab 1. Juni in den deutschen Kinos

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Die Highschool Schülerin Sadie Harper (Sophie Thatcher) und ihre jüngere Schwester Sawyer (Vivien Lyra Blair) wurden vom kürzlichen Tod ihrer Mutter komplett aus der Bahn geworfen und bekommen nicht viel Unterstützung von ihrem Vater Will (Chris Messina), einem Therapeuten, der mit seinem eigenen Schmerz zu kämpfen hat. Als ein verzweifelter Patient unerwartet bei ihnen zu Hause auftaucht und um Hilfe bittet, hinterlässt er ein furchterregendes, übernatürliches Wesen, das es auf Familien abgesehen hat und sich vom Leid seiner Opfer ernährt…

Regie: Rob Savage

Besetzung: Chris Messina, Sophie Thatcher, Vivien Lyra Blair uvm.

Produzenten: Shawn Levy, Dan Levine und Dan Cohen

Ausführende Produzenten: John H. Starke, Emily Morris, Scott Beck, Bryan Woods,

Ryan Cunningham, Adam Kolbrenner und Rob Meisinger

Deutscher Kinostart: 1. Juni 2023
im Verleih von Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Der Horrorthriller THE BOOGEYMAN entstand unter der Regie von Rob Savage („Host“). Das Drehbuch stammt von Scott Beck & Bryan Woods („A Quiet Place“) und Mark Heyman („Black Swan“) nach einer Drehbuchvorlage von Scott Beck & Bryan Woods, basierend auf der Kurzgeschichte von Bestsellerautor Stephen King. In den Hauptrollen spielen Sophie Thatcher („Yellowjackets“), Chris Messina („Birds of Prey“), Vivien Lyra Blair („Obi-Wan Kenobi“), Marin Ireland („The Umbrella Academy“), Madison Hu („Bizaardvark“), LisaGay Hamilton („Vice“) und David Dastmalchian („Dune“). Die Produzenten sind Shawn Levy („Stranger Things“), Dan Levine („Arrival“) und Dan Cohen („The Adam Project“), während John H. Starke („Sicario“), Emily Morris („Rosaline“), Scott Beck, Bryan Woods, Ryan Cunningham, Adam Kolbrenner („The Tomorrow War“) und Robin Meisinger als ausführende Produzenten fungieren.

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel