Dienstag 23. April 2024

Vianova veröffentlichen epische neue Single & Video: In Excelsis Deo

Genre: Metal

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Vianova’s zweite Single seit ihrem Signing bei Easthaven Records ‚In Excelsis Deo‘ stellt eine dystopische These auf. Auch der erste Track „To Catch a Ray of Light“ fing bereits die progressive Djent-Soundkulisse und die moderne Aggression der Band perfekt ein.

Während die Bedeutung und Rolle der Religion in der westlichen Gesellschaft langsam abnimmt, bleibt das Bedürfnis an etwas zu glauben, um die eigenen Werte und Erfahrungen zu organisieren als ein fester Bestandteil der menschlichen Erfahrung. Neue „Götter“ haben sich in unserer Kulturlandschaft etabliert. Prominente, einflussreiche Persönlichkeiten oder andere Influencer fungieren als Propheten und überlebensgroße, fast heiligenähnliche Figuren, die unsere Kultur, Werte und unsere Bestrebungen prägen und Macht und Einfluss gewinnen, indem sie sich unsere Aufmerksamkeit sichern, seitdem sich die sozialen Medien als Unterhaltungsmedium durchgesetzt haben. Jedoch ist eine neue Dynamik im Spiel. Heutzutage wird suggeriert, dass jeder die Möglichkeit hat, zu Ruhm und Status aufzusteigen, indem er sich an die allmächtigen Algorithmen wendet, die unsere Inhalte kuratieren und Zugang zum modernen Olymp des viralen Ruhms gewähren. Mit jedem Beitrag, jedem Inhalt und jeder Interaktion verhandeln wir mit den Algorithmen in der Hoffnung, denjenigen, zu denen wir aufschauen, näher zu kommen, wobei wir oft unsere Werte kompromittieren, um nur ein winziges bisschen mehr Anklang zu finden.

Und obwohl die Erfolgsaussichten gering sind, werden wir immer wieder von einer fernen Hymne angelockt, die von weit oben erklingt:

„Now don’t you want to be
A god just like me?“

Vianova aus Berlin wird angetrieben von dem Bedürfnis, Emotionen zu erschaffen und hervorzurufen, mit dem Ziel, immer authentisch zu sein. Die Band entwickelt so eine neue Vision und eine stärkere Version ihrer Identität, sowohl musikalisch als auch visuell. Die neuen Songs sind technischer, heftiger, verspielter und fantasievoller als frühere Songs, womit sich Vianova direkt auf die Landkarte der Newcomer setzte, auf die man in den kommenden Jahren achten wird. 

Listen on Apple Music

Vianova online: 
https://www.instagram.com/vianova.band 
https://www.facebook.com/vianovaBerlin
 
Vianova sind:
Alexander Kerski – Gesang
Felix Vogelgesang – Gitarre
Raoul Zillani – Bass
Paul Vogelgesang – Schlagzeug

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel