Montag 20. Mai 2024

Adler komplettieren Trainerstab 

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Die Adler Mannheim haben die noch offene Position im Trainerstab mit Jeff Hill besetzt. Der 38-Jährige, der in Mannheim einen Einjahresvertrag unterzeichnet hat, wird neben Curt Fraser als Assistenztrainer von Headcoach Johan Lundskog fungieren. 

Während seiner aktiven Sportlerkarriere war Hill Torhüter, spielte allerdings nur im Nachwuchsbereich. Bereits 2009 hängte er seine Fang- und Stockhand an den Nagel und schlug eine Trainerlaufbahn ein. Erste Coaching-Erfahrung sammelte der in Cranston (Rhode Island) geborene Hill an der Rice Memorial High School, ehe er 2012 die U16 der Culver Military Academy als Cheftrainer übernahm. Zwischen 2015 und 2021 war der US-Amerikaner in verschiedenen Funktionen an der University of Vermont tätig, im Sommer 2021 folgte schließlich der Wechsel zum SC Bern. Beim Schweizer Traditionsverein arbeitete Hill als Assistenztrainer, kümmerte sich unter anderem um die Special Teams und die Torhüter. 

„Dass Johan und Jeff sich aus ihrer gemeinsamen Zeit in Bern kennen, ist zweifellos ein Vorteil. Sie haben ein gutes Verhältnis, sind eingespielt, kennen die Arbeitsweise des jeweils anderen. Zudem vertreten sie dieselbe Philosophie, stehen für modernes, attraktives Eishockey. Wir sind überzeugt, dass Johan, Curt und Jeff hervorragend zueinander passen und ein starkes Team hinter der Bande bilden“, so Sportmanager Jan-Axel Alavaara. 

„Es ist mir eine Ehre, gemeinsam mit Johan, Curt, Petri und Marcel einen so renommierten Club wie die Adler Mannheim zu vertreten. Ich freue mich auf diese Herausforderung und werde unermüdlich daran arbeiten, unsere Spieler in ihrer Entwicklung zu unterstützen, während wir danach streben, einen weiteren Titel nach Mannheim zu holen“, hat Hill mit den Adlern Großes vor. 

Durch die Besetzung der vakanten Co-Trainerposition steht auch fest, dass Marcel Goc in seine Funktion als Development Coach zurückkehrt. Nicht mehr für die Adler tätig sein wird hingegen Jochen Hecht, seit März 2022 Assistenztrainer von Bill Stewart. Die Adler Mannheim bedanken sich bei Hecht ausdrücklich für die geleistete Arbeit und sein Engagement und wünschen ihm sowohl beruflich als auch privat alles Gute für die Zukunft. 

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel