Montag 4. März 2024

FERRIS & SYLVESTER: britisches SingerSongwriter-Duo präsentiert mit „Rain“ weiteren Song des neuen Albums „Otherness“

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Ende letzten Jahres veröffentlichten FERRIS & SYLVESTER mit der „Side A-EP“ bereits erste Titel ihres zweiten Albums „Otherness“, das für den 1. März angekündigt ist. Nun legt der britische Top-Newcomer-Act mit seiner neuen Single „Rain“ einen fulminanten Start ins neues Jahr hin. 
 
Auch „Rain“ beweist: Nach dem Erfolg ihres Debütalbums „Superhuman“ 2022 („Album des Jahres“ -Auszeichnung mit dem UK Americana Award 2023; Platz 1 der Official Jazz & Blues Albums Charts) wird „Otherness“ den Aufstieg des Ehepaars Issy Ferris und Archie Sylvester weiter befeuern.

Listen on Apple Music

Die beiden sind der vermutlich größte Geheimtipp aus dem Vereinigten Königreich: Issy Ferris und Archie Sylvester sind echte Genre-Abenteurer und kaum in eine musikalische Schublade einzuordnen. Das Duo bietet eine gekonnte und ungehörte Melange unterschiedlicher Stile: allerbeste Singersongwriter-Tradition trifft auf Elemente aus psychedelischem Folk und WestCoast-Retro-Rock zu besten Laurel Canyon-Zeiten, moderne Americana-Momente verschmelzen mit einer tiefverwurzelten, britischen Pop-DNA. Dabei heraus kommen ein unverwechselbarer, authentischer Sound und ausgefeilt arrangierte, durchkomponierte Songs mit spannenden harmonischen Wendungen – sie haben das Zeug zu Klassikern, wenn nicht sogar modernen Pop-Hymnen.
 
Die ausdrucksstarke Stimme von Issy Ferris ist dabei raffiniert mit dem Harmonie-Gesang ihres musikalischen Partners und Ehemanns Archie Sylvester verwoben; der wiederum beweist sich als exzellenter Gitarrist: riffig an der Les Paul, gefühlvoll mit der Acoustic oder dezent mit Dobro und Slide, mit facettenreichen Gitarrensounds und dem einen oder anderen „old-school-fuzz“- Solo, der warme Retro-Sounds in die Songs einbringt. 
 
Der unzeitgemäß unmittelbare, authentische Sound des Albums wird durch die direkte Aufnahme auf eine Bandmaschine aus den 1960er Jahren verstärkt – und spiegelt das Ambiente der Studios, in denen es entstanden ist: die eskapistische Lage und das erstklassige Equipment von Peter Gabriels Real World Studios einerseits, die Intimität der eigenen Archtop Studios andererseits. Das Album wurde von Archie zusammen mit Michael Rendall, einem regelmäßigen Mitarbeiter des Duos produziert.
 
Mit ihren „makellosen Harmonien“ (Rolling Stone) und „wutentbrannter Brillanz“ (BBC Introducing) hat sich das Duo ein Ruf als großartigen Live-Act erspielt, den man gesehen und gehört haben muss. Sie haben die Bühne mit Robert Plant, George Ezra und Jade Bird geteilt, sind in Glastonbury, SXSW und BST im Hyde Park aufgetreten, durften Zucchero „Sugar“ Fornaciari bei zweien seiner Deutschland-Termine begleiten und haben ausverkaufte Headline-Touren in ganz Großbritannien gespielt. 

Der Titel „Rain“, der die B-Seite der Vinyl-Edition von „Otherness“ startet, unterscheidet sich stilistisch von den Songs, die bereits auf der „Side A-EP“ digital zu hören waren – er bewegt sich auf dem schmalen Grat zwischen gefühlvollen Grooves und Folk-angehauchtem Blues; zugleich wartet er aber mit dem typischen warmen, analogen Live-Sound auf, der das ganze Album prägt. 
 
Issys Ferris‘ liebliches Falsett ist der Star des Songs; zugleich strahlt ihr Gesang eine entschlossene Kraft aus, die die Emotionen des Songs kanalisiert – vor allem, wenn sie durch die tieferen Gesangsharmonien von Archie ergänzt wird.
 
Issy: „Der Song beschreibt, dass Veränderungen unvermeidlich sind und dass man sie annehmen muss, um voranzukommen. Es ist ein neues Jahr – und es fühlt sich an, als wäre es der richtige Zeitpunkt, ihn zu veröffentlichen. Er markiert auch einen Wechsel auf dem Album von Seite A zu Seite B. Veränderung kann eine beängstigende und einsame Sache sein. Wir hoffen, dass dieser Song die Menschen ermutigt und ihnen dabei Kraft gibt.“
 
„Otherness“: Das neue, zweite Studioalbum kommt mit auf große UK- und EU-Tour 
 
Das Flair der Band wird auch auf ihrer 26-tägigen UK-Headline-Tour im März zu spüren sein, bevor sie auch für drei Konzerte nach Deutschland kommen werden: 
 
Am 1. März 2024 veröffentlichen Ferris & Sylvester ihr zweites Studioalbum „Otherness“ auf ARCHTOP RECORDS (Vertrieb: PIAS / Intergral ) und nehmen es direkt im Anschluss mit auf große UK- & EU-Tournee. Die deutschen Fans können sich auf gleich drei Termine freuen: Köln (18. März, Blue Shell), Hamburg (19. März, Nochtwache) und Berlin (21. März, Prachtwerk). Tickets sind im Vorverkauf erhältlich.
 
Das Album „Otherness“ kann HIER vorbestellt oder vorgespeichert werden – es wird in drei physischen Formaten erscheinen: als CD, als reguläres schwarzes 180g Doppelvinyl im Klappcover und als limitierte, rot-marmorierte 180g Doppelvinyl-Edition im Klappcover. Alle Formate sowie ein neues ‚Otherness‘-T-Shirt sind auch in verschiedenen Album-Bundles erhältlich.

FERRIS & SYLVESTER folgen: Website | Facebook | Instagram | X | YouTube I Spotify

FERRIS & SYLVESTER
the otherness tour

18.03.2024, Köln / Blue Shell
19.03.2024, Hamburg / Nochtwache
21.03.2024, Berlin / Prachtwerk

- Anzeige - spot_img

Neuste Artikel