Freitag 19. April 2024

Angebote rund um die Nibelungen-Festspiele

Genussvolle Arrangements ab sofort buchbar

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Exzellente kulinarische Genüsse, ein wunderschön illuminiertes Ambiente und Gastfreundschaft auf höchstem Niveau. Jeder Besuch der Nibelungen-Festspiele bietet nicht nur eine spannende Aufführung vor der majestätischen Kulisse des Wormser Kaiserdoms mit einem renommierten Theater- und Filmensemble. Vielmehr können die Gäste im Heylshofpark, in „Deutschlands schönstem Theaterfoyer“, den Abend mit regionalen Weinen und der Festspielgastronomie von Gaul Catering perfekt abrunden. Backstage-Führungen und Übernachtungsangebote machen den Besuch zu einem genussvollen Gesamterlebnis. Vom 12. bis 28. Juli werden wieder unvergessliche Abende möglich sein. Der Heylshofpark ist am spielfreien Sonntag, 14. Juli, geschlossen. Die Veranstaltung „Theaterbegegnungen“ am 14. Juli findet jedoch wie gewohnt vormittags im Heylshofpark statt. Ab sofort können die Angebote gebucht werden. Infos unter www.nibelungenfestspiele.de.

Im effektvoll illuminierten Heylshofpark wird das Mainzer Unternehmen Gaul Catering mit Dinner im Park für Gaumenfreuden sorgen. Der vor einiger Zeit gekürte „Caterer des Jahres“ (Fachmagazin „Catering inside“) bietet den Gästen in seinem Restaurantzelt das sommerliche Menü „Dinner im Park“ zu 61 Euro pro Person (Menü Klassik/Menü Vegetarisch – jeweils ohne Getränke), welches nur mit Vorbestellung gebucht werden kann. Die Möglichkeit zum spontanen Speisen besteht ebenfalls.

Wer sich in der Vorstellungspause der Festspiel-Inszenierung „Der Diplomat“ ohne Wartezeit sein Pausengetränk im Heylshofpark reservieren möchte, hat dazu am Veranstaltungstag die Gelegenheit. Die Vorbestellung der Pausengetränke nimmt Gaul Catering gerne beim Empfang im Dinnerzelt entgegen. Aus organisatorischen Gründen kann diese nur bis 20 Uhr am Veranstaltungstag berücksichtigt werden. Die Bestellung muss umgehend beim Empfang des Dinnerzelts bezahlt werden, nur so behält sie ihre Gültigkeit. Alle weiteren Informationen dazu erhalten Sie vor Ort. Ohne Reservierung kann es ggfls. zu Wartezeiten kommen.

Auch wer nicht in die Vorstellung möchte, kann das Ambiente des Heylshofparks bei wechselnder Live-Musik sowie gastronomischen Angeboten genießen. Die Flanierkarte berechtigt ab dem 13. Juli am jeweiligen Abend von 17.30 Uhr bis 1.00 Uhr zum Eintritt in den Park und ist gegen eine kleine Gebühr von vier Euro zu erwerben. Ab sofort gibt es die Karten im Vorverkauf. Wer spontan vorbeikommen möchte, kann die Flaniertickets auch am Haupteingang (Stephansgasse 9) für den jeweiligen Abend erwerben, dort werden sie ab dem 13. Juli ausgegeben (der Park ist am 14. Juli geschlossen). Für Gäste, die eine tagesaktuelle Festspiel- oder Kulturprogrammkarte besitzen oder vorab ein gastronomisches Angebot gebucht haben, ist der Einlass zum Heylshofpark natürlich frei. 

In diesem Jahr ist auch die Dauerflanierkarte wieder erhältlich und berechtigt zum Eintritt in den „Heylshofpark“ ab dem 13. Juli. Die Dauerkarte zum Preis von 20 Euro ist bis zum 12. Juli 2024 nur im Vorverkauf erwerbbar und gültig während der Nibelungen-Festspiele vom 13. Juli bis 28. Juli 2024. Einlass immer ab 17.30 Uhr. Die Dauerflanierkarte ist am 14. Juli nicht gültig, da der Heylshofpark am spielfreien Sonntagabend geschlossen ist. Die Dauerkarte aus dem Vorverkauf wird am Veranstaltungsabend am Eingang gegen eine personalisierte Einlasskarte im praktischen Scheckkartenformat eingetauscht. 

Wer sich in der Vorstellungspause zurückziehen möchte, der findet in der exklusiven Heylshof-Lounge den idealen Ort dafür. Für 29 Euro pro Person kann man sich dort bei Getränken und Snacks über die Inszenierung austauschen. Karten nur im Vorverkauf. Die Lounge ist am spielfreien Sonntag, 14. Juli, geschlossen. 

Einen Blick hinter die Kulissen der Festspiele ermöglichen die Backstage-Führungen. Sie lassen die Gäste die faszinierende Welt des Theaters inklusive Kostüm- und Requisitenabteilung entdecken. Die Führungen finden vom 14. bis 28. Juli, jeweils um 11 Uhr, zu einem Preis von acht Euro pro Person statt.

Weitere Informationen zu den gastronomischen Angeboten im Park sowie zu den Backstage-Führungen, erhält man beim TicketService Worms, unter der Hotline 01805-337171 (0,14 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 Euro/Minute), bei allen angeschlossenen TicketRegional-Vorverkaufsstellen, unter www.nibelungenfestspiele.de oder per E-Mail an tickets@nibelungenfestspiele.de.

Übernachtungsangebote und Gruppenangebote

Gäste, die ihren Besuch bei den Nibelungen-Festspielen mit einer Übernachtung in Worms und weiteren Angeboten verbinden möchten, können aus verschiedenen Arrangements auswählen. Diese sind je nach Eintrittskarten- und Hotelkategorie zu Preisen ab 99 Euro pro Person erhältlich. Weitere Informationen und Buchungen sind bei Angelika Rosin, Tel. 06241-2000-334 und per E-Mail an a.rosin@nibelungenfestspiele.de möglich. Auch für Firmen- und Privatgruppen ab zehn Personen werden gerne maßgeschneiderte Angebote erstellt.

© Bernward Bertram

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel