Samstag 13. April 2024

JUDAS PRIEST erstmals auf Platz 1 der deutschen Albumcharts

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

JUDAS PRIEST erstmals auf Platz 1 der deutschen Albumcharts.
Große Arena-Tournee mit 8 Headline-Show im März & Juli 2024 in Deutschland.
Jetzt die letzten Tickets sichern.

Nach über 50 Jahren Bandgeschichte erreichen Judas Priest mit ihrem neuen Album „Invincible Shield“ eine Woche nach Veröffentlichung ihre erste Nummer-eins-Platzierung in den deutschen Charts.  

Die Band gilt seit den 1970ern als eine der weltweit einflussreichsten im Heavy-Metal-Genre. Ihr 19. Studioalbum „Invincible Shield“ wurde am 8. März über Columbia Records veröffentlicht und vereint alle Stärken der Band in einem frischen Klanggewand, das Fans und Kritiker gleichermaßen begeistert. Das vorige Album „Firepower“ (2018) erreichte Platz 2 der deutschen Album-Charts und verkaufte sich bis heute über 93.000-mal in Deutschland.  

In den vergangenen 50 Jahren haben Judas Priest weltweit mehr als 50 Millionen Alben verkauft und standen in den größten Stadien der Welt auf der Bühne. 2010 wurde die Band mit einem Grammy in der Kategorie „Best Metal Performance“ ausgezeichnet, im Jahr 2022 wurde sie in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen.  

Mit „Invincible Shield“ erreicht die Band aus Birmingham nun nicht nur in Deutschland eine neue Rekordplatzierung, sondern auch in Großbritannien (Platz 2 der Album-Charts).   

Am Montag (11.03.) starteten Judas Priest in Glasgow ihre Europa-Tour, die sie im März für drei ausverkaufte Termine (Frankfurt, München, Dortmund) nach Deutschland bringt. Im Juli folgen fünf weitere Shows sowie eine Headliner-Performance beim Rockharz Festival in Ballenstedt.  

Bisher wurden aus dem Album ausgekoppelt: „Panic Attack„, „Trial By Fire“, „Crown Of Horns“ und ganz neu das Video zum Track „The Serpent and the King„.

Präsentiert von: Metal Hammer

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel