Sonntag 21. April 2024

Spielehersteller Zoch veranstaltet Meisterschaft zu Gesellschaftsspiel „Heckmeck am Bratwurmeck“

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Hühner lieben es, nach Würmern zu suchen. Auch Spielbegeisterte aus Deutschland und Österreich sammelten in den letzten Monaten fleißig Würmer. Sie würfelten bei der Heckmeck-Wurmmeisterschaft 2023/2024 rund um das Hühner-Spiel „Heckmeck am Bratwurmeck“ von Zoch um die Wette. Nun steht die Gewinnerin des Finales fest.

Bei der Heckmeck-WM handelt es sich um eine Meisterschaft rund um das beliebte Würfelspiel „Heckmeck am Bratwurmeck“ von Zoch. Es überzeugt mit robustem Spielmaterial und einfachen Regeln und passt dank seiner kompakten Größe auch prima in ein Osternest. Am Samstag, dem 16. März 2024, wurde das Finale der 16. Heckmeck-Wurmmeisterschaft am Stammsitz in Fürth ausgetragen. Insgesamt 64 Qualifizierte aus Deutschland und Österreich nahmen teil. Siegerin ist Sandra Schufmann aus Chemnitz.

Spannung bei der Finalrunde der Heckmeck-WM. © SIMBA DICKIE GROUP GmbH

Ziel des Zoch-Spiels „Heckmeck am Bratwurmeck“ ist es, die meisten Bratwürmer zu sammeln. Dazu versuchen zwei bis sieben „Hühner“ ab acht Jahren, durch geschicktes Würfeln gleiche Werte zu kombinieren. Erreichen die Würfel den Wert einer Bratwurmportion, darf man sich diese von der Auslage nehmen oder vom Mitspieler stibitzen. Dabei gilt es abzuwägen, wie weit man gehen möchte, ohne durch einen Fehlwurf wertvolle Punkte zu verlieren. Seit 2005 begeistert das Spiel Fans über die Landesgrenzen hinaus. Es wurde von Reiner Knizia erfunden und von Doris Matthäus liebevoll illustriert.

Für die Heckmeck WM 2024/2025 kann sich jeder Interessierte spontan anmelden, Einsteiger sind herzlich willkommen. Eine Runde dauert circa 30 Minuten. Die Erst- und Zweitplatzierten der Vorrundenspiele qualifizieren sich für das Finale. Es winken spannende Spiele-Preise. Die Termine zum Vorentscheid für diese Saison werden rechtzeitig auf der Webseite unter www.heckmeck-wm.de bekanntgegeben.

Heckmeck am Bratwurmeck
Spieler: 2 – 7
Spieldauer: 10-20 min
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 bis 99 Jahren
Preis: 10,74 €
verfügbar ab 2019
Hersteller: Zoch
Bei Amazon kaufen
Text & Bild Quelle – SIMBA DICKIE GROUP

Über Zoch:

1987 von Klaus Zoch und Albrecht Werstein gegründet, ist der Zoch-Verlag seit Jahren kontinuierlich gewachsen. Das qualitativ hochwertige Sortiment besteht aus Kinder-, Familien- und Geschicklichkeitsspielen, darunter „Spinderella“ und „Zicke Zacke Hühnerkacke“. Zahlreiche Auszeichnungen und Prämierungen beweisen das Gespür der Entwickler für die Wünsche der Käufer. Seit 2010 ist Zoch Teil der SIMBA DICKIE GROUP.

SIMBA DICKIE GROUP:

Als einer der Top Five Spielwarenhersteller Europas ist die SIMBA DICKIE GROUP mit circa 2.700 Mitarbeitern rund um den Globus aktiv. Im Jahr 2023 verzeichnete die Gruppe einen Umsatz 675,2 Millionen Euro. Das 1982 von Fritz und Michael Sieber gegründete Familienunternehmen wird seit 1. Mai 2021 mittlerweile in der dritten Generation von Florian Sieber als CEO geführt. Unter dem Dach der Unternehmensgruppe sind nahezu alle Spielzeugkategorien für jede Altersgruppe vertreten. Das Sortiment umfasst mehr als 4.000 inspirierende Artikel – vom beliebten BIG Bobby Car über Spielhäuser von Smoby Toys bis hin zur Ankleidepuppe Steffi Love von Simba Toys, Holzbausteinen von Eichhorn und Spielzeugautos von Majorette und Dickie Toys. Die Firmenphilosophie der Gruppe lässt sich in fünf Worten zusammenfassen: „We love to make toys“. Dies spiegelt sich auch in den Leitsätzen des Unternehmens wider: Konsumentenfokus, Einfachheit, Mensch im Mittelpunkt, Integrität, nachhaltiger Erfolg, Vielfalt. Unsere Vision lautet: We want to play an essential role in everyone’s childhood – being the most passionate family owned toy company.

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel