Donnerstag 23. Mai 2024

Hayley Reardon – KARAOKE

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Hayley Reardon ist eine von der Kritik gefeierte Folk-Pop-Sängerin und Songwriterin und eine Geschichtenerzählerin im wahrsten Sinne des Wortes. Aufgewachsen in einer Küstenstadt in Massachusetts nördlich von Boston, stürzte sich Reardon im Alter von 15 Jahren kopfüber in die Musik und hat sich einen Großteil des letzten Jahrzehnts dem Schreiben, Aufnehmen und Performen von Musik auf der ganzen Welt gewidmet. Reardons Songs wurden in mehrere redaktionelle Spotify- und Apple-Music-Wiedergabelisten aufgenommen und allein auf Apple Music über 7 Millionen Mal gestreamt. Sie hat die Bühne mit renommierten Künstlern wie Lori McKenna, Rodney Crowell und Anaïs Mitchell geteilt, um nur einige zu nennen.

Listen on Apple Music

Obwohl Reardon jahrelang mit ihren Lieder und ihre Gitarre über den ganzen Globus gereist ist, hat Deutschland einen besonderen Platz in ihrem Herzen und bleibt eine zentrale Quelle der Inspiration. Neben einem sechsmonatigen Artist-in-Residence-Programm in Dachau und einem Jahr in Berlin hat Reardon das Publikum mit Hunderten von Konzerten auf ihren zahlreichen Tourneen durch das Land begeistert. Und auch Deutschland hat davon Notiz genommen. Die nationale Berichterstattung über Reardons Arbeit umfasst ein Interview im Deutschlandfunk Kultur und Rezensionen in der Süddeutschen Zeitung, die die Authentizität der Künstlerin loben:  “Hayley Reardons Songs lassen tief in ihre Seele blicken, aber genau das macht sie für das Publikum so nahbar.“

Das vergangene Jahr war für Reardon ein Jahr des kreativen Überflusses und künstlerischen Wachstums. Ihre EP Changes, die im Juli 2023 erschien, wurde in Barcelona zusammen mit dem renommierten spanischen Gitarristen Pau Figueres als Produzent und Kollaborateur aufgenommen. Der Titeltrack enthält ein originelles zweisprachiges Duett mit der katalanischen Sensation Judit Neddermann, mit der Reardon während ihrer Zeit in Spanien eine tiefe musikalische Verbindung einging und die mit freundlicher Genehmigung von Universal Music Spain auf der EP vertreten ist. Neben ihren eigenen Veröffentlichungen hat Reardon an der eindringlichen neuen Single My Body Remembers von Seth Glier mitgeschrieben und ist darauf auch zu hören. Außerdem wurde sie bei den Boston Music Awards als Sängerin des Jahres 2023 nominiert.

Listen on Apple Music

Anfang 2024 veröffentlichte Reardon ihr erstes Live-Konzertalbum, „Live at Starseed Studios„. Das Projekt enthält 13 Titel aus Reardons eigenem Repertoire mit speziellen akustischen Arrangements von Pau Figueres an der Flamenco-Gitarre und Arnau Figueres am Bass. Reardon kehrte kürzlich nach Spanien zurück, um mit den Figueres-Brüdern im The Sound of Wood Studio in der Nähe von Barcelona neue Musik aufzunehmen. Ihr im Juli 2024 erscheinendes Projekt wird aus sieben Tracks bestehen. Laut Reardon verfolgt sie dabei einen organischeren Ansatz mit Gesang und Instrumenten, die live mit einer fünfköpfigen Band aufgenommen wurden.Ihre ausgedehnten Reisen, der kürzliche Umzug zurück in die USA und die Rückkehr an einen Ort, der ihren Wurzeln nahe steht, haben die Songwriterin zum Nachdenken angeregt. In „The Way I Am“, einer kommenden Single aus dem Projekt, reflektiert Reardon: „Ich brauchte all diesen Raum, um den Schmerz zu spüren, der schon immer unter allem war.“ Diese Songs erforschen neue emotionale Tiefen für eine Künstlerin, die bereits für ihre Fähigkeit bekannt ist, Zärtlichkeit zu vermitteln.

Tourdates:

Mo 01.04. Hamburg | Birdland (DE)
Di 02.04. Leipzig | Tonellis (DE)
Mi 03.04. Hanau | Marienkirche (DE)
Do 04.04. Viechtach | Altes Spital (DE)
Fr 05.04. Wien | Haus der Musik (AT)
Sa 06.04. München | Milla (DE)
Mo 08.04. Göttingen | Dots (DE)
Di 09.04. Braunichswalde | Hof 19 (DE)
Do 11.04. Regensburg | W1 (DE)
Fr 12.04. Ludwigsburg | DIE LUKE (DE)
Sa 13.04. Karlsruhe | NUN (DE)
So 14.04. Freiburg | Schloss-Cafe (DE)
Mi 17.04. Stuttgart | Galao (DE)
Fr 19.04. Heiligenberg | Cafe Landei (DE)
Mo 22.04. Aachen | Domkeller (DE)
Do 25.04. Lübeck | Tonfink (DE)
Fr 26.04. Osnabrück | Lagerhalle Songnight (DE)
Sa 27.04. Bad Oeynhausen | Druckerei Begegnungszentrum (DE)

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel