Mittwoch 29. Mai 2024

Nemo x Sinfonieorchester Biehl Solothurn – The Code

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Die Originalversion von Nemos ESC-Track „The Code“ weist bereits millionenfache Streams auf. Seit April wird das Schweizer Multitalent in den Wettbüros als Top Favorit*in gehandelt und lässt die Schweizer Bevölkerung erstmals nach über drei Dekaden wieder vom ESC-Sieg träumen! Auf den letzten Metern des Countdowns vor dem grossen Finale, überrascht Nemo uns mit einer epischen Orchesterversion von „The Code“, die in Zusammenarbeit mit dem Theater Orchester Biel Solothurn (TOBS) entstanden ist. 1988 war es Céline Dion, die mit „Ne partez pas sans moi“ für die Schweiz zuletzt den Eurovision Song Contest gewann. Ein war ein legendärer Moment, als die kanadische Sängerin damals – mit einem Punkt Vorsprung! – in Dublin den Sieg sicherte. 36 Jahre später hat Nemo nun die Chance erneut Geschichte zu schreiben. Gemeinsam mit dem Sinfonieorchester Biel Solothurn (TOBS) aus Nemos Heimatstadt Biel, entstand eine aussergewöhnlich epische neue Version von „The Code“. Die Neuinterpretation wurde auch filmisch festgehalten und dafür hat sich Nemo etwas ganz Besonderes ausgedacht. Das Multitalent performt im Stadttheater Biel in einem fast 1:1 nachgeschneiderten Outfit, welches damals Céline Dion bei ihrem Auftritt im ESC-Finale trug. 

Ich wollte dieser speziellen Orchesterversion nicht nur musikalisch, sondern auch visuell gerecht werden. Céline Dion ist eine riesige Inspiration. Der Fakt jedoch, dass Sie (eine Kanadierin) die letzte Person war, die den Eurovision Song Contest für die Schweiz gewinnen konnte, ist gleichermassen ikonisch wie absurd. Ich wollte ihr, durch das Tragen ihres Kostüms vom ESC-Finale 1988, diese Orchesterversion widmen und lasse ihr musikalische Grüsse zukommen“, erzählt Nemo. Auch sonst ist es ein ausserordentlicher Moment für Nemo an den Ort (Stadttheater Biel) zurückzukehren, wo das Gesangstalent früher in Kinderopern aufgetreten ist. Auch das TOBS-Team ist begeistert von der Kollaboration mit Nemo, der Intendant Dieter Kaegi sagt: „Die Zusammenarbeit mit Nemo war für das Sinfonieorchester Biel Solothurn eine Riesenfreude. Wir wünschen Nemo ein herzliches Toi Toi Toi für Malmö!“ 

„Nemo x Sinfonieorchester Biel Solothurn – The Code (Orchestral Version)“ ist intensiv, gefühlvoll und mitreissend. Es zeigt erneut eine andere Facette von Nemo und liefert Gänsehaut-Momente pur. Ein weiteres Highlight mit besonderem Release-Datum am 10. Mai, einen Tag vor dem grossen ESC-Finale! 

Instagram: https://www.instagram.com/nemothings/

TikTok:https://www.tiktok.com/@nemothingsss

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel