Montag 24. Juni 2024

ADAC Karting Weekend: Road to OK-N World Cup

ADAC Motorsport

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img
  • Kartfahrerinnen und -fahrer kämpfen um World Cup-Teilnahme
  • OK-N Junior und OK-N Event in Ampfing
  • Mini und KZ2, KZ2 Masters im Rahmenprogramm

München. Start frei für das ADAC Karting Weekend: Vom 17.-18. August 2024 geht das neue Veranstaltungsformat des ADAC für den Kartsport erstmals an den Start. Das ADAC Karting Weekend ist ein neues Eventformat, unter dem zukünftig als Ergänzung zu den bestehenden Plattformen Einzelevents ausgetragen werden. Die Premiere findet auf dem Schweppermannring in Ampfing statt. Dort steht die OK-N-Klasse im Vordergrund, Fahrerinnen und Fahrer haben dort die Chance sich zwei Tickets für den OK-N World Cup zu sichern. 

2024 findet erstmals der OK-N World Cup statt. Die FIA hat die Kategorien zur Stärkung nationaler Events eingeführt und sieht vor, dass sich die Teilnehmer darüber für den World Cup qualifizieren können. Ausgeschrieben werden die Kategorien OK-N Junior und OK-N. Die Top-Zwei aus der OK-N qualifizieren sich für den World Cup 2024. Insgesamt werden weltweit 31 Plätze vergeben. Der OK-N World Cup findet vom 12.-15. September im Rahmen der FIA Kart Weltmeisterschaft auf dem PF International Kart Circuit in England statt. Hierzu finden im Jahresverlauf weltweit 14 Events statt – darunter Meisterschaften und Einzelveranstaltungen in Italien, Frankreich, Brasilien, Mexiko und Südafrika. 

„Wir freuen uns mit dem ADAC Karting Weekend eine neue Plattform zu präsentieren. Das ADAC Karting Weekend erlaubt es uns zukünftig Einzelevents auszutragen oder neue Konzepte auszuprobieren. Den Auftakt macht die Qualifikation für den OK-N World Cup. Wir stärken den nationalen Kartsport und unterstützen die Bestrebungen der FIA, über das nationale OK-N-Konzept, Fahrerinnen und Fahrer auf höhere Aufgaben im internationalen Kartsport vorzubereiten. Diese Entwicklung ist wichtig zur Stärkung des Motorsportnachwuchses in Deutschland“, sagt ADAC Motorsportchef Thomas Voss. 

Im Rahmenprogramm des ADAC Karting Weekend fahren die Klassen Mini, KZ2 und KZ2 Masters. Besonders für die Kartroutiniers ab 35 Jahren bietet die Veranstaltung eine professionelle Plattform, um sich gegeneinander zu messen. In den beiden OK-N-Kategorien kommen angelehnt an das internationale Reglement Reifen von Maxxis Rezum Einsatz. Die Mini, KZ2 und KZ2 Masters starten analog zur DKM mit Vega Reifen.

Durchgeführt wird das ADAC Karting Weekend durch den ADAC e.V. und dem Organisationsteam der Deutschen Kart-Meisterschaft (DKM). Alle weiteren Informationen und der Link zur Online-Einschreibung stehen unter adac.de/motorsport bereit. Die Einschreibung zum ADAC Karting Weekend ist bis zum 30.06.2024 möglich.

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel