Dienstag 18. Juni 2024

Restposten, Dekoartikel und Schnäppchen „fern Appel unne Ei“

Einzelhandelsflohmarkt lockt am 15. Juni in die Wormser Innenstadt

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Zu einem Stadtbummel mit Flohmarkt-Atmosphäre lädt die Einkaufsstadt Worms am Samstag, 15. Juni, zu den normalen Geschäftsöffnungszeiten ein. Unter dem Motto „fern Appel unne Ei“ gibt es an diesem Tag bei vielen Einzelhändlern Restposten, Dekoartikel und Schnäppchen zu Sonderpreisen. Weitere Informationen zum Einzelhandelsflohmarkt gibt es unter www.wormser-einkaufstage.de.

Viele Wormser Einzelhändler sind auch in diesem Jahr wieder dabei und bieten ihre Raritäten, Einzelteile oder Fundstücke an. Außerdem geben sie an diesem Tag oft Sonderrabatte auf ihre Artikel oder den Gesamteinkauf.

Das Prinzip: Flanieren und Feilschen

Vor und in einigen Geschäften des Wormser Einzelhandels stehen kleine und größere Stände mit Sonderangeboten, Restposten und alten Dekorationsmaterialien. Beim Stöbern lässt sich einiges entdecken. Kurzum: Beim Einzelhandelsflohmarkt kann für kleines Geld Vielerlei in der Einkaufstüte landen. Am Abend geht es in der Innenstadt dann bei der16. Wormser Kulturnacht mit zahlreichen Highlights aus den Bereichen Musik, Kunst, Theater und vielem mehr weiter. Karten gibt es für 11 Euro im Vorverkauf beim TicketService im Wormser (Rathenaustraße 11), unter 06241 2000 450, sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen von Ticket Regional erhältlich. An den Abendkassen kosten die Karten 14 Euro. 

Dank an die Partner

Der Einzelhandelsflohmarkt wird ermöglicht durch die Unterstützung der folgenden Partner: Jakob Jost GmbH, Rheinhessen Sparkasse, Volksbank Alzey-Worms eG sowie der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Worms mbH.

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel