Mittwoch 19. Juni 2024

Probenstart bei den  Nibelungen-Festspielen Worms

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

die Proben der Nibelungen-Festspiele 2024 haben begonnen. Ab heute probt das elfköpfige Ensemble drei Wochen im Wormser Theater, bevor es dann Mitte Juni raus auf die Freilichtbühne vor den Kaiserdom geht. Premiere ist am 12. Juli.

„Der Diplomat“ heißt die diesjährige Uraufführung von Feridun Zaimoglu undGünter Senkel. Bereits 2018 lieferte das Autorenduo die Stückvorlage für die von Medien und Publikum hochgelobte Inszenierung „Siegfrieds Erben“.

Auch in diesem Jahr dreht sich die Erzählung um die Zeit nach Siegfrieds Tod und rückt eine bekannte Sagenfigur des Mittelalters in den Fokus: Dietrich von Bern. Die Rolle wird von Franz Pätzold gespielt, der bereits 2022 auf der Bühne in Worms stand. Weitere prominente Theater- und Filmschauspielende ergänzen das brillante Ensemble. Mit dabei sind Jasna Fritzi Bauer, Thomas Loibl, Felix Rech, Yohanna Schwertfeger, Lou Strenger, Marcel Heuperman, Christoph Franken, Aniol Kirberg, Marta Kizyma und Anton Dreger.

Inszenieren wird der Schweizer Roger Vontobel, der bereits 2018 bei „Siegfrieds Erben“ Regie geführt hat, und dessen spektakuläre Wormser Inszenierung von Ferdinand Schmalz‘ „hildensaga“ 2022 nicht nur die Zuschauer zu Begeisterungsstürmen hinriss, sondern auch die Kritik. „Der Diplomat“ wird vom 12. bis 28. Juli unter der Intendanz von Nico Hofmann und der Künstlerischen Leitung von Thomas Laue uraufgeführt. 

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel