Donnerstag 25. Juli 2024

PAULA rettet Leben: Vorschulkinder der Kita “Haus der Klänge” nehmen an Erste-Hilfe-Projekt des DRK teil

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Teaser: Was mache ich bei einem Notfall? Wie rufe ich Hilfe? Und wie lege ich einen Verband richtig an? Um diese und weitere Fragen ging es bei dem zweitägigen Kurs des DRK mit den Vorschulkindern der Kita Haus der Klänge.

Das DRK führte das PAULA-Projekt durch, einen Erste-Hilfe-Kurs für Vorschulkinder in der Kita “Haus der Klänge” mit dem wesentlichen Ziel, den Kindern Sicherheit im Umgang mit Notfällen zu vermitteln. Das Projekt legte großen Wert auf die Förderung von Kreativität, Selbstbeteiligung und Humor der Kinder und bot ausreichend Raum für Eigeninitiative und Spaß am Helfen.

Eine zentrale Rolle innerhalb des Projekts spielte die Handpuppe Paula, die nicht nur die Kinder, sondern auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begeisterte. Als wichtige Vermittlerin zwischen den Kindern und der Kursleiterin trug Paula maßgeblich zur positiven Gestaltung des Unterrichts bei und sorgte für eine kindgerechte Interaktion rund um das Thema Erste Hilfe.

Das Projekt wurde in zwei Gruppen mit insgesamt 25 Vorschulkindern über jeweils zwei aufeinanderfolgende Tage umgesetzt. Die Kinder lernten praktische und theoretische Inhalte zur Ersten Hilfe, darunter das Helfen in Notfällen, das Absetzen eines Notrufs und das Anlegen von Verbänden. Jede Unterrichtseinheit erstreckte sich über 1,5 Stunden, um den Kindern ein fundiertes Verständnis der Erste-Hilfe-Maßnahmen zu vermitteln. Als Höhepunkt durften die Kinder am Ende des Projekts einen Krankenwagen von innen und außen erkunden, was für sie eine aufregende und lehrreiche Erfahrung war.

Das Paula Projekt wurde durch den Kita-Förderverein finanziert, der damit einen entscheidenden Beitrag zur Unterstützung und Umsetzung des Projekts leistete. “Die Kombination aus spielerischem Lernen, praktischer Übung und interaktiven Erfahrungen machte das PAULA-Projekt zu einem lehrreichen und unterhaltsamen Erste-Hilfe-Kurs für Vorschulkinder, bei dem die Kinder nicht nur wichtiges Wissen erlangten, sondern auch Selbstvertrauen und die Bereitschaft zu helfen entwickelten”, erklärt der Leiter der Kita “Haus der Klänge”, Pascal Weber.

Foto: Stadtverwaltung Alzey

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel