Freitag 27. Januar 2023

Sechster Heimsieg der Rhein-Neckar Löwen

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Löwen lassen’s nach der Pause laufen: Mit einem am Ende deutlichen 37:28 (16:14) fahren die Rhein-Neckar Löwen den sechsten Heimsieg im sechsten Heimspiel der LIQUI MOLY HBL ein. Gemeinsam mit ihren Fans feiern sie die nächste Löwen-Höhlen-Party. Gezündet wird die Party-Stufe dieses Mal kurz vor und dann vor allem nach der Halbzeit. Voranmarschieren Juri Knorr, Halil Jaganjac, Uwe Gensheimer – und im Tor der Comebacker David Späth, der von einer wiederholt starken Abwehrleistung profitiert.  

Erste Aktion des Spiels: Parade des zuletzt groß aufspielenden Joel Birlehm (1.). Auf der Gegenseite lässt es Juri Knorr klingeln (1:0, 2.). Der Löwen-Spielmacher zeigt sich von seiner besten Seite, macht den Ball schnell und erzielt in den ersten 30 Minuten 5 Tore. Auch Halil Jaganjac hat die Schusskarte dabei, übernimmt Verantwortung insbesondere im Tempospiel und kommt am Ende von Durchgang eins auf vier Treffer. Leider fallen die übrigen Positionen im Löwen-Spiel ein wenig ab. Es ist doch ein bisschen Müdigkeit zu spüren in den Löwen-Beinen und -Köpfen. Und so kommt Lemgo von Anfang an zu seinen Chancen.

weiterlesen

Text © Rhein Neckar Löwen / Fotos © AS Sportfoto / Soerli Binder, www. as-sportfoto.de

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel