Mittwoch 7. Dezember 2022

Ein fabelhaft felliges Animations-Abenteuer MAURICE DER KATER

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Ratten, überall Ratten! Sie schlummern in Brotkästen, tanzen auf Tischplatten und klauen Torten dreist unter den Augen der Bäcker… Was also braucht jede Stadt? Einen geschickten Rattenfänger! Auftritt Maurice – ein gewiefter sprechender Kater, der die perfekte Masche entdeckt hat, um sich eine goldene Nase zu verdienen. Gemeinsam mit dem naiven Menschenjungen und Flötenspieler Keith und einer kunterbunten Truppe schlauer sprechender Ratten zieht er von Dorf zu Dorf, um die Bewohner um ihr Geld zu erleichtern. Alles läuft wie am Schnürchen, bis das ungewöhnliche Team in dem entlegenen Dorf Bad Blintz ankommt und feststellen muss, dass ihr Plan diesmal nicht aufgeht. Doch Maurice wäre nicht Maurice, wenn er nicht mit jeder Menge List und Tricks versuchen würde, das düstere Geheimnis des kleinen Städtchens zu lüften…

KINOSTART: 9. Februar 2023

Mit den Synchronstimmen von
Bastian Pastewka, Janin Ullmann, Jerry Hoffmann u.v.m.

Regie: Toby Genkel
Produzent*innen: Emely Christians, Andrew Baker, Robert Chandler, Rob Wilkins

Eine Produktion von ULYSSES FILMPRODUKTION & CANTILEVER MEDIA
in Zusammenarbeit mit NARRATIVIA & SKY CINEMA.
Gefördert von UK FILM TAX CREDIT, DEUTSCHER FILMFÖRDERFONDS,
MOIN FILMFÖRDERUNG HAMBURG SCHLESWIG-HOLSTEIN, FFA, THE CREATIVE EUROPE MEDIA PROGRAMME OF THE EUROPEAN UNION

Unterstützt von GLOBAL SCREEN, TELEPOOL.

In MAURICE DER KATER werden die beliebten Figuren aus dem gleichnamigen Roman des britischen Bestseller-Autors Terry Pratchett zum Leben erweckt. Inspiriert vom Märchen über den Rattenfänger von Hameln entspinnt Pratchett eine fantasievolle, intelligente und humorvolle Geschichte, die nun als unterhaltsamer Animationsfilm für die ganze Familie auf die große Leinwand kommt. Der Oscar®-nominierte Autor Terry Rossio („Shrek“, „Aladdin“) schrieb das Drehbuch, Carter Goodrich („Ratatouille“, „Coco“) und Heiko Hentschel („Ooops! Die Arche ist weg…, „Luis und die Aliens“) entwickelten das originelle Figurendesign rund um Maurice und seine unglaublichen Rattenfreunde. Regie führte der deutsche Animationsexperte Toby Genkel(„Ooops! 2 – Land in Sicht“). Neben Bastian Pastewka („Konferenz der Tiere“) als Stimme von Maurice sind in der deutschen Synchronfassung Jerry Hoffmann („Amelie rennt“) als Keith und Janin Ullmann („Die Croods“) als neugierige Ratte „Nahrhaft“ zu hören.

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel