Donnerstag 30. Mai 2024

Die schnellste Maus von Mexiko? Yazeed Al-Rajhi und Timo Gottschalk geben ihre Bewerbung bei der Sonora Rallye ab

SONORA RALLY 2023

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img
  • FIA Marathon-Rallye-Weltmeisterschaft erschließt im Norden Mexiko neues Terrain: Sonora Rallye eine große Unbekannte
  • Nach Sieg in Abu Dhabi: zweiter gemeinsamer WM-Start für Al-Rajhi und Gottschalk im Jahr 2023
  • Saudi-arabisch-brandenburgisches Duo peilt Platz auf dem Podium an
Yazeed Al-Rajhi/Timo Gottschalk (KSA/GER), Overdrive Toyota Hilux

„Von Nogales bis Madero“, tönt es im Lied einer berühmt gewordenen Kinderserie der 1970er- und 1980er-Jahre. Und: „Zu guter letzt siegt soweiso die schnellste Maus von Mexiko.“ Was das mit Marathon-Rallye-Sport zu tun hat? Genau hier, rund 250 Kilometer südlich des erwähnten Nogales, zwischen Hermosillo und San Luis Río Colorado – glücklicherweise ganz ohne aus der Zeit gefallene Stereotype – wird der zweite Lauf zur FIA Marathon-Rallye-Weltmeisterschaft (W2RC) ausgetragen: die Sonora Rally. Und, está claro, Yazeed Al-Rajhi und Timo Gottschalk bewerben sich bei ihrem zweiten gemeinsamen WM-Start in diesem Jahr neben zahlreichen starken Gegnern darum, würdige Nachfolger von Speedy Gonzales zu werden. Und hier endet auch schon die Analogie, denn ganz ohne Zeichentrick, ganz ohne wundersame Wendungen, dafür mit größtem Respekt für die Grenzen der (Fahr-)Physik und das komplett unbekannte Terrain. Es gilt, im Kampf um WM-Punkte mit Konstanz und Clerverness das Maximum herauszuholen.

Fünf Etappen plus Prolog, eine große Unbekannte

Eerstmals macht die FIA MArathon-Rallye-Weltmeisterschaft (W2RC) in Nordamerika Station, für die meisten Teilnehmer ist es der erste Kontakt mit der nordmexikanischen Landschaft, die die Sonora Rallye mit kargen, sandigen Pisten, Slaloms zwischen Riesenkakteen und durch sengende Hitze prägt. Auf Ranch-Land, rund um Hermosillo folgen Abstecher in Richtung Golf von Cortez, nach Nord-Westen bis Puerto Peñasco, an die Grenze des US-Bundesstaates Arizona nach San Luis Río Colorado. Dabei bildet die Gegend des Biosphären-Reservats El Pinacate y Gran Desierto de Altar die ein oder andere zusätzlich Herausforderung – Sandpisten und Dünen inklusive.

Rund ein Dutzend Rallyes mit Yazeed Al-Rajhi – pralles Programm für Timo Gottschalk

Die FIA Marathon-Rallye-Weltmeisterschaft (W2RC) 2023 plus Bajas und lokale Veranstaltungen mit Yazeed Al-Rajhi – Timo Gottschalk hat in den kommenden Monaten ein strammes Programm vor sich, ergänzt durch Sprint-Rallyes mit Armin Kremer im Rally-2-Škoda. In der W2RC ist das Ziel klar: Yazeed Al-Rajhi will im Kampf um Titel und Platzierungen ein Wörtchen mitreden. Dazu sind Podiumsresultate das erklärte Ziel. So auch bei der Sonora Rallye.

Yazeed Al-Rajhi/Timo Gottschalk (KSA/GER), Overdrive Toyota Hilux

STIMMEN

„Dank unseres Sieges bei der Abu Dhabi Desert Challenge im März gibt es in Sachen WM-Wertung für mich wieder eine Perspektive. Ich freue mich auf die Sonora Rallye, und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Timo. Die Sonora Rallye ist für alle neu – ein erfahrener Beifahrer kann dann den Unterschied machen. Wir wollen die Sache clever angehen.“ YAZEED AL-RAHJI

„Es ist schön, mal wieder auf dieser Seite der Welt zu sein, nachdem die ‚Dakar‘ von Südamerika in den Nahen Osten umgezogen ist. Allerdings ist Nordamerika völliges Neuland für die meisten WM-Teilnehmer, auch für mich. Neue Region, neuer Veranstalter, neue Herausforderungen – darauf freue ich mich. Das, was man von Bildern kennt, deutet auf schnelle, sandige Pisten hin, zum Ende hin ein paar Dünen. Unser Ziel ist eine gute Punkteausbeute und nach Möglichkeit, in den den Top Drei zu landen.“ TIMO GOTTSCHALK

Yazeed Al-Rajhi/Timo Gottschalk (KSA/GER), Overdrive Toyota Hilux

Sonora Rally 
Informationen
Start: 23. April 2023
Ziel: 28. April 2023
Austragungsort: Altar Desert, Sonora/Mexiko

Die Sonora-Rallye steht zum ersten Mal im W2RC-Kalender und wird vom 22. bis 28. April im Norden Mexikos ausgetragen. Das Teilnehmerfeld wird ein 2.278 km langes Abenteuer in Angriff nehmen, mit 1.203 km gegen die Uhr, verteilt auf fünf Etappen und des traditionellen Prologs.

Sonora Rally
Zeitplan/Route

Prolog Sonntag, 23. April 2023
Hermosillo–Hermosillo
Prüfung: 10 km

Etappe 01 Montag, 24. April 2023
Hermosillo–Hermosillo
Prüfung: 168 km | Verbindung: 165 km | Gesamt: 333 km

Etappe 02 Dienstag, 25. April 2023
Hermosillo–Peñasco
Prüfung: 286 km | Verbindung: 255 km | Gesamt: 541 km

Etappe 03 Mittwoch, 26. April 2023
Peñasco–Peñasco
Prüfung: 350 km | Verbindung: 116 km | Gesamt: 466 km

Etappe 04 Donnerstag, 27. April 2023
Peñasco–Peñasco
Prüfung: 248 km | Verbindung: 237 km | Gesamt: 485 km

Etappe 05 Freitag, 28. April 2023
Peñasco–San Luis Río Colorado
Prüfung: 139 km | Verbindung: 259 km | Gesamt: 398 km

Sonora Rally 

Starterliste (Auszug)

#200  Sébastien Loeb/Fabian Lurquin (FRA/BEL), Prodrive

#201  Nasser Al-Attiyah/Matthieu Baumel (QAT/FRA), Toyota

#202  Yazeed Al-Rahji/Timo Gottschalk (KSA/GER), Toyota

#203  Juan Cruz Yacopini/Dani Oliveras (ARG/ESP), Toyota

#204  Guerlain Chicherit/Alex Winocq (FRA/FRA), Prodrive

#205  Sebastian Halpern/Bernado Graue (ARG/ARG), Mini

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel