Montag 4. März 2024

ANY OTHER präsentiert neue Single “If I don’t care”

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Heute hat Any Other – das Projekt der italienischen Singer-Songwriterin, Multiinstrumentalistin und Produzentin Adele Altro – ihre neue Single „If I don’t care“ veröffentlicht. Der Song ist eine mitreißende Ode an das Loslassen der Wut und die letzte Singleauskopplung aus ihrem kommenden dritten Album „stillness, stop: you have a right to remember„, das am 26. Januar 2024 über 42 Records erscheinen wird. Die heutige Singleauskopplung wird mit einem farbenfroh verträumten Musikvideo unter der Regie von Giulio Rasi komplett – mit zusätzlicher Art Direction von Cecilia Grandi und von EDERA (Milano)produziert. Weiterhin hat Any Other ihre Tourterminen für Deutschland im April 2024 angekündigt (siehe alle Details weiter unten).

Any Other über die neue Single “If I Don’t Care”:

In diesem Song geht es darum, dass ich gelernt habe, Dinge loszulassen, die mich wütend machen – sowohl persönliche als auch gesellschaftliche Dinge. Es ist vernünftig, über Ungleichheiten wütend zu sein, aber irgendwann muss man sich von diesen Dingen ein wenig distanzieren, sonst wirkt es sich noch negativer auf die psychische Gesundheit aus. Ich lerne immer noch, wie man das macht!

Cecilia Grandi (Art Direction) über das zugehörige Musikvideo:

Wenn Emotionen auftauchen, können sie sich in verschiedenen Formen und Farben manifestieren – sie verstehen und erkennen zu lernen, ist nicht immer eine leichte Aufgabe. In dem Video zu ‚If I don’t care‘, das auf halbem Weg zwischen einem Traum und einer mythologischen Erzählung liegt, wird die Schwierigkeit erzählt, die eigenen Emotionen zu kontrollieren und wie wir manchmal nur aufhören können, uns gegen sie zu wehren und sie durch uns hindurchfließen zu lassen.

ANY OTHER
stillness, stop: you have a right to remember

Label: 42 Records
VÖ: 26.01.2024
Genre: Alternative
Bei iTunes kaufen

Für Fans von Künstler*innen wie Dirty ProjectorsMitski und Sufjan Stevens verwebt “stillness, stop: you have a right to remember” auf wunderbare Weise akustische und elektronische Instrumente zu einem warmen und eindringlichen Klangerlebnis, das sich mit Themen wie Selbstfindung, Familie, Beziehungen und Geschlechtsidentität auseinandersetzt. 

Über das neue Album sagt Adele: „Ich habe versucht, so ehrlich wie möglich über meine Gefühle zu schreiben: Ich bin nicht perfekt, ich kann auch ein Chaot sein! Und ich denke, das ist wertvoll, denn wenn ich diesen Ansatz in der Musik anderer Künstler*innen finde, fühle ich mich weniger allein. Ich hoffe also, dass sich andere Menschen mit dieser Platte auch weniger allein fühlen.

Der Titel des Albums spiegelt Adeles Reise wider, auf der sie Erinnerungen wiedererlangt, die aufgrund traumatischer Erfahrungen im Leben verloren gegangen sind. „Ich habe das Gefühl, dass das Auslöschen von Erinnerungen mir irgendwie geholfen hat, aber ich glaube auch, dass ich mir irgendwann Zeit nehmen musste, um mich zu erinnern. Ich hatte das Recht, mich zu erinnern„, sagt Adele. „Was in meinem Leben passiert ist, hat mich als Person geformt und ich sage nicht, dass ich dankbar bin, dass alles passiert ist. Aber ich muss mich daran erinnern, dass ich die Person bin, die es durchgemacht und überwunden hat.

Die neuen Songs wurden im Januar 2023 in einem Studio in Mailand von Adele aufgenommen und mit ihrem besten Freund Marco Giudici koproduziert – ein wichtiger Schritt auf ihrem kreativen Weg. „Ich habe den Produktionsprozess meiner Musik immer ziemlich kontrolliert und so unbedeutend es auch klingen mag – für mich war es eine ziemlich große Sache, mich zu öffnen und jemand anderem zu vertrauen. Es hat mich herausgefordert, mir aber auch sehr geholfen!„, sagt Adele über den Aufnahmeprozess.

stillness, stop: you have a right to remember“ ist der Beweis für das Wachstum von Any Other als Künstlerin – sowohl musikalisch als auch persönlich. Das Album lädt die Hörer*innen dazu ein, sich auf ihre eigenen Komplexitäten und Emotionen einzulassen und Trost und Kraft in der gemeinsamen menschlichen Erfahrung zu finden.

🎸 ANY OTHER // Livetermine in DE 2024:

12.04.2024 – München – Heppel & Ettlich 

13.04.2024 – Darmstadt – Bedroomdisco Kirchenkonzert 

14.04.2024 – Köln – Bumann & SOHN

15.04.2024 – Berlin – Kantine am Berghain

16.04.2024 – Hamburg – Die Hebebühne 

18.04.2024 – Hannover – Feinkostlampe

ANY OTHER:

Instagram | Facebook | Spotify | Twitter 

- Anzeige - spot_img

Neuste Artikel