Dienstag 27. Februar 2024

CAPE SLEEP kündigt neues Album “VIDEO DAYS” für den 23. Februar 2024 an

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Cape Sleep – das neue Alter Ego des niederländischen Musikers Kim Janssen – hat heute seine neue Single “I Want To Be Your Friend” veröffentlicht und kündigt das zugehörige Album “Video Days” für den 23. Februar 2024 via Snowstar Records an. Passend dazu gibt es das Musikvideo zum Song mit einer Performance der Band zu sehen. Wie auch die erste Singleauskopplung „Telephone“ ist „I Want To Be Your Friend“ ein nostalgischer Popsong: Wenn man den tanzbaren Schlagzeug- und Drum Machine-Beat weglässt, wird er sofort zu einer bewegenden Ballade. Ein beschwingter Indie-Pop-Track, der die Sehnsucht ausdrückt, im Leben von jemandem gebraucht zu werden.

Kim Janssen über die neue Single “I Want To Be Your Friend”:

„Der Song beginnt mit der Beschreibung einer besonderen Art von Melancholie, wenn man aus Zeitgründen oder wegen der Unmöglichkeit, an mehreren Orten gleichzeitig zu sein, eine großartige Situation gegen eine andere austauschen muss. Manchmal, wenn sich dein Flugzeug in der Abenddämmerung dem Gate nähert und die magische Dämmerung über dem Strand von Waikiki an deinem Ärmel zerrt, wünschst du dir plötzlich, du müsstest nicht gleich los.“

Nach einem Pre-Chorus, der im besten Sinne an die Titelmelodie einer 90er-Jahre-Sitcom oder den Schlusssong einer romantischen Komödie erinnert, setzt der Refrain mit der zeitlosen Bitte ein: „I want to be your friend„. Die kurzen, hellen Synthesizer-Akkorde und E-Gitarren-Töne werden von den energiegeladenen Drums vorangetrieben und sorgen für einen sommerlichen, wenn auch leicht ergreifenden Refrain. Kim trägt mit seinen Texten und seiner Stimme sein Herz auf der Zunge, während Ella van der Woude mit ihrem engelsgleichen Gesang über jedem Schritt schwebt. Sie geben ein seltenes und entwaffnendes Geständnis darüber ab, dass sie nicht nur ein Teil des Lebens von jemandem sein wollen, sondern sich diese Aufmerksamkeit auch vom Gegenüber wünschen: “I wish you’d call me at some ungodly hour, to ask me to help you write your novel / I want to be your friend not only when I’m all you got, when other people are around, not just when they’re not”.

CAPE SLEEP
VIDEO DAYS

Label: Snowstar Records
VÖ: 23.02.2024
Genre: Pop
Bei iTunes kaufen

Listen on Apple Music

Cape Sleep ist die neue Band von Kim Janssen, der zuvor drei Alben unter seinem eigenen Namen veröffentlicht hat. Als Cape Sleep verwirklicht Kim seinen lang ersehnten Wunsch, in einer Band zu spielen, umgeben von Musikerinnen und Sängerinnen. Mit dem Album “Video Days” macht er einen Schritt weg von seinen autobiografischen Liedern und erzählt märchenhafte Geschichten mit Figuren, die von Ort zu Ort wandern. Die neuen Songs strotzen nur so vor Nostalgie und sind dabei eine Liebeserklärung an die vergangene Popkultur mit endlosen Verweisen auf alte Western und Disney-Filme aus den 90ern, Songs von REO Speedwagon und Musicals von Lerner und Loewe.

“Video Days” ist Kims bisher fokussiertestes und ergreifendstes Werk, das seinem Einsatz einer breiten Palette von Instrumenten und der Einbeziehung einer Vielzahl von Gastkünstlerinnen treu bleibt. Das Album enthält Beiträge von Remy van Kesteren, Mitgliedern von Klangstof und Moss sowie orchestrale Arrangements von Paul Jacob Cartwright (Father John Misty), die von Mitgliederinnen von Stargaze und dem Metropole Orkest eingespielt wurden.

CAPE SLEEP: 

Website | Instagram | Facebook | Twitter | Spotify

- Anzeige - spot_img

Neuste Artikel