Samstag 13. April 2024

Nemo – The Code

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Nemo wird dieses Jahr die Schweiz beim 68. Eurovision Song Contest in Malmö vertreten. «Es ist eine unglaubliche Ehre, die Schweiz beim ESC repräsentieren zu dürfen. Die Plattform Eurovision bietet eine riesige Chance, Brücken zwischen unterschiedlichen Kulturen und Generationen zu bilden. Deshalb ist es mir sehr wichtig, als genderqueere Person für die ganze LGBTQIA+-Community einzustehen», sagt Nemo.

«In ‘The Code’ geht es um die Reise, die ich mit der Realisation begann, dass ich weder ein Mann noch eine Frau bin. Der Weg zu mir selbst war für mich ein langer und oft schwieriger Prozess», sagt Nemo. «Aber nichts fühlt sich schöner an, als die Freiheit, die ich durch die Erkenntnis gewonnen habe, dass ich nonbinär bin.»

Listen on Apple Music

«The Code» ist das künstlerische Manifest dieser persönlichen Reise. In diesem unverwechselbaren Musikstück, das verschiedene Genres wie Rap, Drum ‘n’ Bass und Oper verbindet, verschmelzen Nemos Erfahrungen zu einer zeitlosen Erzählung. «The Code» ist nicht nur ein Song, sondern ein Ort, an dem jede Person ihre Wahrheit finden kann. Nemos Wahrheit liegt zwischen den 0 und 1 des binären Systems: «Somewhere between the 0s and 1s, that’s where I found my kingdom come.»

Nemos persönliche Geschichte wird zu einer universellen Erzählung – eine Coming-of-Age-Erzählung, die Selbstliebe zelebriert. Ein Aufrufan alle, ihren eigenen Code zu knacken und das Königreich der Authentizität zu betreten.

Geboren 1999 in Biel, einer kleinen zweisprachigen Stadt in der Schweiz, spielt Nemo schon als kleines Kind Geige, Klavier und Schlagzeug. 2016 wird Nemo im Rap-Genre über Nacht in der Schweiz berühmt, als der Auftritt bei SRF Virus (#Cypher) in den sozialen Medien viral geht. Nemo veröffentlicht anschliessend zwei EPs – darauf schaffen es sieben Songs direkt in die Schweizer Single Hitparade. Songs wie «Ke Bock», «Du» und «Himalaya» gehören unterdessen zum Schweizer Kulturgut und erreichten unter anderem Gold- und Platinstatus. Mit 18 Jahren gewinnt Nemo vier Swiss Music Awards in einer Nacht, nachdem Nemo schon 2017 als «SRF 3 Best Talent» ausgezeichnet wurde.

2020 beginnt eine Umbruchsphase: Nemo beginnt für andere Musikschaffende zu schreiben und veröffentlicht englischsprachige Songs. Nemo befasst sich mit Themen wie Geschlechtsidentität, psychische Gesundheit und das Finden des eigenen Platzes in dieser Welt. Nemo lebt derzeit in Berlin.

Instagram: https://www.instagram.com/nemothings/

TikTok: https://www.tiktok.com/@nemothingsss

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel