Dienstag 6. Dezember 2022

Rammor – Your Number

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

16. September 2022 – Gib mir ein bisschen von dir, dann gebe ich dir etwas von mir – eine Beziehung sollte im Idealfall ein Austausch auf Augenhöhe sein. Ob es um die geteilte Zeit, die Emotionen oder solch alltägliche Dinge wie den gemeinsamen Kleiderschrank geht: beansprucht einer von beiden auf Dauer mehr als der andere, geraten die Dinge in Schieflage. So wie im neuen Song „My Number“ von Rammor. „Never met in the middle, I gave you a little you took it all”, beklagt sich der Protagonist darin. Zeit, die Sachen zu packen, die Wohnungstür hinter sich zu schließen – und die der Beziehung gleich mit. 

So traurig das Ende einer Beziehung ist, es kann auch eine großartig befreiende Wirkung haben: „Now you’re all alone / And I ain’t coming home / Coz I’ll be out with / Strangers dancing till the dawn“, freut er sich, nun wieder tun und lassen zu können, wonach ihm gerade ist. Sich ins Nachtleben stürzen beispielsweise, wofür Rammors Produktion den perfekten Soundtrack liefert. Warme Soundflächen, unbeschwerte Gitarrenmelodien und ein sanft treibender Beat verleihen dem wiedergefundenen Freiheitsgefühl Flügel. „I’ll delete your number, don’t need it anymore”, beschließt der Protagonist. Und wer weiß, vielleicht geht er ja nach dieser Nacht mit einer neuen Nummer im Telefon nach Hause… 

„Your Number” ist nach „Lights Go Out” und „Voices In My Head” die dritte Single von Rammor in diesem Jahr und zugleich sein dritter Release bei Warner Music Germany. Zuvor hatte sich der deutsche Deep-House-Producer mit über 35 Millionen Streams für eine Handvoll Independent-Veröffentlichungen und 100 Millionen YouTube-Views mit seinen Live-DJ-Sets einen Namen gemacht. Rammors ist Musik ist „all about the Summer Vibes“, wie er in seiner TikTok-Bio schreibt. Seine Songs vermitteln sommerliche Vibes mit einem Gefühl warmer Nostalgie – so auch die neue Single „Your Number“. 

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel