Montag 28. November 2022

ALL TIME LOW veröffentlichen neue Single „Sleepwalking“

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

All Time Low sind mit der ersten neuen Musik seit 2021 zurück – und rufen uns dazu auf, mehr von dem zu tun, was unser Herz wild schlagen lässt. „Sleepwalking“ lautet der Titel des Tracks, in dessen Refrain Frontmann Alex Gaskarth unter anderem singt: „Stuck in place, paralyzed, I feel like I’m sleepwalking when you’re gone”. Begleitet wird der mitreißende Track von einem Musikvideo unter der Regie von Eduoardo Ranaboldo, der im offiziellen YouTube-Kanal der Multiplatin-Band aus dem US-Bundesstaat Maryland angesehen werden kann. 

„‘Sleepwalking‘ ist ein Nachdenken darüber, dass man zu viel Zeit mit Dingen verbringt, die einem die Füße schwer machen und die Gedanken abschweifen lassen. Dinge, die das Gegenteil von dem sind, was dich lebendig fühlen lässt. Als wir an diesem Song arbeiteten, dachten wir über unseren Platz in einer sich verändernden Welt nach. Uns wurde klar, wie sehr es uns als Individuen beeinflusst hat, dass die wichtigsten Säulen so lange nicht Teil unseres Alltags sein konnten, und wir dankbar wir jetzt sind, mit diesen Menschen, Orten und Dingen wieder zusammenfinden zu können… Unsere Freunde, Familien, Touren, Shows, Kunst und die Energie und Perspektive, die sich aus der echten, ungefliterten Verbindung ergibt. All die Monate, in denen wir ohne unsere wichtigsten Träume zubringen mussten, fühlten sich an, als würde man auf Autopilot unterwegs sein, wie in Trance. Wir sind so dankbar, jetzt hier zu sein und diesen Song mit euch zu teilen, diese Energie und vor allem: diese Band. Danke, dass ihr hier und bei uns seid und uns weiterhin auf dieser Reise begleitet.“

Wer All Time Low im wahrsten Sinne auf ihrer Reise begleiten will, sollte sich den 17. März 2023 im Terminkalender markieren. Dann nämlich spielen sie eine einmalige Headliner-Show in der legendären Londoner Wembley-Arena. Tickets sind jetzt über www.alltimelow.com im VVK erhältlich. 

Obwohl All Time Low in diesem Jahr noch keine neue Musik veröffentlicht haben, konnten sie bei den diesjährigen iHeartRadio Music Awards die Früchte der jüngeren Vergangenheit ernten und gewannen in der Kategorie „Alternative Rock Song of the Year” für den Platin-dekorierten Smash-Hit „Monsters” [feat. blackbear]. Der 2020 veröffentlichte Song hatte sich zuvor 18 Wochen lang auf Platz 1 der Billboard Alternative Airplay Charts gehalten – so lange wie kein Song zuvor im „Modern Rock“-Format dieser US-Charts. 

Im vergangenen Jahr veröffentlichten All Time Low u.a. ihre Single „Once In A Lifetime”, mit der sie die Top 5 der „Altenative Radio”-Charts in den USA erreichten und viel Lob ernteten, so würdigte der NME den Track als „nachdenklich“ und „hoffnungsvoll“, KERRANG! nannte ihn „hymnisch und mitreißend.“

Das letzte Studioalbum „Wake Up, Sunshine“ von All Time Low wurde im Frühjahr 2020 veröffentlicht und stieg auf Platz 1 der Billboard „Top Rock Albums“-Charts ein. Billboard befand: „Das Album ist All Time Lows bisher lebhaftestes Set und kombiniert den ausgelassenen Geist der Band mit brausenden Gitarren und hymnischen Melodien.“ Forbes lobte die Sammlung als „ein Album, das vor jugendlichem Überschwang und der Energie einer Live-Show knistert“, Nylon erklärte derweil: „All Time Low verfolgen mit ihrem neuen Album ein klares Ziel: dass man sich gut fühlt.“

ALLTIMELOW.COM
FACEBOOK
TWITTER
YOUTUBE
INSTAGRAM
FUELEDBYRAMEN.COM

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel