Mittwoch 1. Februar 2023

NECK CEMETERY – geben Besetzungswechsel an der Gitarre bekannt

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img
Foto Jörn, Credit: Luisa Lehmann

Die deutschen Heavy Metal Haudegen NECK CEMETERY geben einen Besetzungswechsel an der Gitarre bekannt. Yorck Segatz (SODOM) wird die Band aus Zeitgründen verlassen. Der neue Mann an der sechssaitigen Axt wird Jörn Reese sein.

Yorck kommentiert:
„Neckbreakers!
 Mit größtem Bedauern muss ich mein Engagement bei Neck Cemetery niederlegen. Wie Ihr sicherlich mitbekommen habt, konnte ich im vergangenen Jahr aufgrund von zu vielen Terminüberschneidungen nur ein einziges Konzert mitspielen. Da diese Situation auch 2023 bestehen bleibt, musste ich diese schwere Entscheidung treffen, um meinen Brüdern nicht im Weg zu stehen. Umso mehr freue ich mich, dass mit Jörn bereits ein fester Nachfolger zur Stelle ist.
Großer Dank gilt zudem Andi, der mich in den letzten Monaten auf den Konzerten quer durch die Metalrepublik bestens vertreten hat.
Nicht zuletzt möchte ich auch allen Bangern vor der Bühne (ob headless oder nicht…), den Supportern hinter den Kulissen und natürlich den Jungs von Reaper Entertainment danken, ohne Euch wären wir nichts!
Ich wünsche dem Nacken weiterhin viel Erfolg – auf dass sich unsere Äxte auch in Zukunft auf dem einen oder anderen Wege kreuzen mögen!“

Die Band fügt hinzu:
„Mit Yorck verbindet uns mehr als „nur“ der gemeinsame Weg in dieser Band, der an dieser Stelle nun leider zu Ende geht – wir sind Freunde und Metalbrüder, und das kann uns nichts und niemand nehmen. Yorck war es, der zusammen mit Boris die Idee zu Neck Cemetery hatte, und durch Yorck kam auch der erste Kontakt zu Matt und Jens zustande. Dafür danken wir ihm von Herzen. Wir sind mächtig stolz auf seinen fortwährenden Erfolg mit Sodom und wünschen ihm alles nur erdenklich Gute für die Zukunft! Wir werden uns wiedersehen, auf der Bühne – und davor.
Wie so oft gilt: Wo eine Tür sich schließt, da geht eine andere auf. Der neue Mann an der sechssaitigen Axt heißt Jörn Reese. Jens und Jörn sind alte Freunde, die sich bereits seit über 20 Jahren kennen. Wir freuen uns darauf, euch unseren neuen Axtschwinger bereits am 12. Dezember in Düsseldorf live vorstellen zu können – und auf all die Dinge, die die gemeinsame Zukunft bringen wird!“

Der neue Gitarrist Jörn ergänzt:
„Jens und ich kennen uns seit einer Ewigkeit – und wollten auch immer schon musikalisch was zusammen auf die Beine stellen. Dass das jetzt gerade mit Neck Cemetery klappt, freut mich besonders, da mir diese Art von Musik einfach im Blut liegt. Und mit den Jungs hat es auch auf Anhieb gut harmoniert. Ich freue mich schon tierisch drauf, live loszulegen und im kommenden Jahr das Studio zu entern.“

Gemeinsam mit dem neuen Mann werden NECK CEMETERY demnächst das Gernhart Studio in Troisdorf aufsuchen, um mit Produzent Martin Buchwalter ihr neues Studioalbum „Bring us the Head…“ aufzunehmen, das im Oktober 2023 via Reaper Entertainment erscheinen soll.

Seid gespannt!

Listen on Apple Music

NECK CEMETERY online:
https://www.facebook.com/neckcemetery
https://neckcemetery.bandcamp.com/

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel