Sonntag 5. Februar 2023

PRINS – Something New

Genre: Pop

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Es gab sie immer, es gibt sie und es wird sie immer geben: die ganz großen Talente. Die Sängerin PRINS ist eines dieser Supertalente. Schauspielen, Tanzen und Modeln reichen ihr schon lange nicht mehr. Immer schon war sie von Musik und ihren sagenumwobenen 12 Tönen beeindruckt. Keine große Überraschung, dass sie auch diese in verschiedenen Reihenfolgen bestens beherrscht und zusammenwürfeln kann. Denn was man hört, gefällt und fesselt sofort. 
Als Alannah Prins, das ist ihr vollständiger Name, vor einigen Jahren mit ein paar Demos das Fundament ihrer Musikkarriere legte, war nicht sofort klar, wohin es stilistisch gehen soll. Durch den gigantischen Output aber, ihrer international-klingenden Stimme und authentischen Songs in Zusammenarbeit mit einigen sehr gefragten Produzenten dieser Welt, war die Stoßrichtung aber prompt gegeben. Moderner Pop auf höchstem Niveau mit Nuancen aus Vergangenem (80s, Millenium Pop). Beim ersten Hören noch „ziemlich cool“, beim zweiten Mal dann schon „brilliant“ – wenn wir uns ehrlich sind, das macht einen guten Popsong heutzutage aus. 
Nach Hits wie „On the low (shh!)“, „That’s the thing x“„Better Now“ und nun „Hazardous“ (und Millionen Klicks auf Spotify & Co) war schnell klar, hier geht’s ganz nach oben.

PRINS
Something New

Label: Rola Records
VÖ: 20.01.2023
Genre: Pop
Bei iTunes kaufen

Listen on Apple Music
- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel