Donnerstag 2. Februar 2023

Michael Matthes ist Mitglied im Landesbeirat Brand- und Katastrophenschutz

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Der Brand- und Katastrophenschutzinspekteur (BKI) des Landkreises Alzey-Worms, Michael Matthes, ist jetzt Mitglied im Landesbeirat für Brand- und Katastrophenschutz. Vor wenigen Tagen hat Innenminister Michael Ebling Matthes in den Beirat berufen. Das Gremium berät grundsätzliche Fragen des Brandschutzes, der allgemeinen Hilfe und des Katastrophenschutzes und erörtert Anregungen zur Durchführung dieses Gesetzes. Die Amtszeit der Mitglieder beträgt sechs Jahre. Eine Wiederberufung ist zulässig. „Ich freue mich sehr, dass Michael Matthes in das wichtige Gremium berufen wurde. Mit fundierten Kenntnissen und herausragendem Engagement trägt Matthes neben seiner Tätigkeit für unseren Landkreis auch auf Landesebene dazu bei, den Brand- und Katastrophenschutz in Rheinland-Pfalz zukunftsweisend weiter zu entwickeln  und damit unsere Bürgerinnen und Bürger vor den unterschiedlichsten Gefahrenlagen bestmöglich zu schützen“, gratuliert Landrat Heiko Sippel herzlich zur Berufung und wünscht für die Arbeit im Landesgremium alles Gute. 

Foto: Mirco Metzler /Die Knipser

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel