Dienstag 25. Juni 2024

ELEINE stellen offizielles Video zu ihrem bislang finstersten Song online

Genre: Metal

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Während die schwedische Dark-Symphonic-Metal-Band ELEINE aktuell noch gemeinsam mit MOONSPELL die nordamerikanischen Clubs heimsucht, präsentiert sie heute bereits die dritte digitale Single und gleichzeitig einen der, wenn nicht sogar DEN außergewöhnlichsten Song ihres kommenden Albums »We Shall Remain«, das am 14. Juli 2023 via Atomic Fire Records erscheinen wird. ‚War Das Alles‘ entstand in äußerst dunklen Zeiten und basiert auf einem deutschen Gedicht von Frontfrau Madeleine Liljestam, was den Song zu einem der berührendsten und intimsten Momente der Platte macht.

Die Band erläutert: „Eigentlich wurden diese Zeilen auf Englisch geschrieben, aber irgendwie schien es, als ob sie auf Deutsch mehr Sinn ergeben würden und so wurde ‚War Das Alles‘ geboren. Wenn man sich von der Dunkelheit umgeben fühlt, vermag man sich selbst zu fragen: Ist es das etwa schon gewesen? War es das mit mir? Keine ungewöhnlichen Fragen, wenn man harte Zeiten durchlebt, die schlicht zu schwer für die eigenen Schultern sind.

Bevor die Dinge sich endlich zum Besseren wenden, muss man doch noch einige finstere Stunden durchleben. Ganz egal, ob es um Depressionen, eine knifflige Arbeitsaufgabe oder eine Beziehung geht: Meistens gilt es ein letztes Tal zu durchschreiten, bevor man endlich ans Ziel gelangt.

Mit diesem Track wollen wir klarstellen, dass derartige Gedanken und Gefühle unser Leben immer wieder heimsuchen können, aber trotzdem nicht direkt den Untergang einläuten. Sie sind Teil von etwas Besserem, das uns am Ende des Tunnels erwartet, einem ausgeglicheneren Leben.

Der Song soll euch spüren lassen, dass ihr gut so seid wie ihr seid und dass ihr dort draußen nicht alleine seid. Saugt die außergewöhnliche Atmosphäre auf, die dieser Refrain versprüht – auf dass der kommende Tag mithilfe der gesamte ELEINE-Anhängerschaft ein besserer sein möge.“

»We Shall Remain« wurde von Gitarrist/Sänger Rikard Ekberg und Leadsängerin Madeleine Liljestam geschrieben und produziert, ehe Thomas „Plec“ Johansson, der den beiden bei den Aufnahmen mit Rat und Tat zur Seite stand, sich im The Panic Room Studio (Skövde, Schweden) um Mix und Mastering der Platte kümmerte. Das feurige Coverartwork des Werks wurde von Nestor Avalos (https://www.nestoravalosofficial.com/) sowie Madeleine Liljestam kreiert.

ELEINE live:
»American Full Moon« – 30 Years of Moonspell
w/ MOONSPELL

Präsentiert von Continental Touring, Napalm Records, Atomic Fire Records,
Century Media Records, M theory & Decibel Touring

18.05.2023 US Joliet, IL – The Forge
19.05.2023 US Ft. Wayne, IN – Piere’s
20.05.2023 US Pittsburgh, PA – Preserving Underground
21.05.2023 CA Montréal, QC – Petit Campus
22.05.2023 CA Québec, QC – Source de la Martiniere
23.05.2023 US Boston, MA – Sonia

03.06.2023 SE Stockholm – Evenew Arena (w/ NIGHTWISH & ART NATION) *NEU*
02.08.2023 SI Velenje – MetalDays
11.08.2023 BE Kortrijk – Alcatraz Metal Festival

ELEINE sind:
Madeleine Liljestam | Gesang
Rikard Ekberg | Gitarre, Gesang
Filip Stålberg | Bass
Jesper Sunnhagen | Schlagzeug

ELEINE online:
www.eleine.com
www.patreon.com/eleine
www.facebook.com/eleineofficial
www.instagram.com/eleineofficial
www.twitter.com/eleineofficial
www.youtube.com/eleineofficial
https://label.atomicfire-records.com/project/eleine
https://linktr.ee/eleine

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel