Samstag 20. Juli 2024

RAGE BEHIND kündigen Debütalbum – Eminence Or Disgrace – an!

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Der Tag ist gekommen! Heute können die fränzösischen Groove-/Nu-Metal-Thrash-Monster RAGE BEHIND endlich bekanntgeben, dass ihr Debütalbum, das den Namen  »Eminence Or Disgrace« trägt, am 08. Dezember 2023 veröffentlicht werden wird. Als weiteren Vorgeschmack auf die via Atomic Fire Records erscheinende Platte haben sie im selben Zug einen neuen Song samt Visualizervideo online gestellt: ‚Don’t Break‘ vereint gekonnt technische Präzision im Stile SLAYERs und höllische Grooves der Marke LAMB OF GOD, hüllt diese jedoch in ein herrliches Modern-Metal-Gewand, womit die neue Generation an Metal-Fans definitiv nicht um den Track herumkommt. In der dekadenten Welt, in der wir leben, geht jegliche Moral schnell verloren, weshalb RAGE BEHINDs Botschaft, dass uns allen ein gewisses Maß an Anerkennung zusteht, umso höher zu bewerten ist. Ihre Wut bezüglich herrschender Missstände mag sich zwar hinter Masken verstecken, doch ihre Anliegen treffen immer ihr Ziel.

Schaut euch den Visualizerclip an: https://www.youtube.com/watch?v=GWk7OKIow24
Streamt/sichert euch ‚Don’t Break‘ hier: https://ragebehind.afr.link/dontbreakPR

Die Band ergänzt: „’Don’t Break‘ ist die Folge der Gehässigkeit, die uns stetig umgibt. Die Botschaft unseres Hasses lautet jedoch, dass Geduld, Gelassenheit und Karma immer für euch da und eure besten Verbündeten sind. Musikalisch spiegelt der Song uns mit seinem wilden Mix aus Thrash und uhrwerkgleichem Spiel perfekt wider und erinnert uns außerdem an die gute Zeit, die wir bei dessen Aufnahme im Studio hatten. Wenngleich das Einspielen eine mühselige Angelegenheit war, so war das brachiale Endergebnis diese doch allemal wert!“

Listen on Apple Music

RAGE BEHIND sind ein Kollektiv gewiefter Musiker, das zusammengefunden hat, um das Erbe des modernen Groove- und Thrash-Metal zu bewahren und zum Widerstand in einer von stetig wachsendem Übel dominierten Welt aufzurufen. Dieses Metal-Monster, dessen innerer Kern aus Leidenschaft, Wut und Ambition besteht, hat seine ersten Liverfahrungen direkt mit Größen wie HEAVEN SHALL BURNPROTEST THE HERO und BETWEEN THE BURIED AND ME sammeln können und auf seinem Erstling »Eminence Or Disgrace«fordert jeder Song geradezu dazu auf, sämtliche selbstauferlegte Grenzen zu überschreiten.

Bestellt das Album als CD-Digipak vor, merkt es auf eurer favorisierten Streamingplattform vor oder sichert es euch schon jetzt digital: https://ragebehind.afr.link/eminencePR

Vergesst nicht, Atomic Fire Records auf YouTube zu abonnieren, um auf dem Laufenden zu bleiben, und euch ‚Don’t Break‘ sowie weitere neue Tracks in der »AFR New Releases«-Playlist auf Spotify anzuhören: https://afr.link/spotifynewreleasesPR

Mehr zu »Eminence Or Disgrace«:
‚Eminence Or Disgrace‘ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=tqfyZm4T_UM
‚Dictated Freedom‘ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=KAEm2zlGY58
‚Through Wrath‘ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=6hTVDlhgrkY
‚Season Of Blood‘ OFFIZIELLES VISUALIZERVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=bLTj_cyrAuw
‚Hourglass And Revenge‘ OFFIZIELLES LYRICVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=8gwUAJ5kcdE

Nächste Woche werden RAGE BEHIND sich zudem endlich gemeinsam mit ihren Landsmännern, den Modern-Thrash-Metallern HEART ATTACK, sowie der belgischen Cinematic-/Electronic-Metalcore-Kombo SUASION auf ausgiebige Tour durch ihr Heimatland begeben. Alle Details findet ihr unten!

RAGE BEHIND live:

»New Blood Tour«
w/ HEART ATTACK + SUASION
Präsentiert von Rage Tour
29.09.2023 FR Dünkirchen – Les 4Écluses
30.09.2023 FR Pagney-derrière-Barine – Chez Paulette
01.10.2023 FR Straßburg – Artefact La Laiterie
05.10.2023 FR Cesson-Sévigné (Rennes) – Brasserie Skumenn
06.10.2023 FR Saint-Nazaire – Le VIP
07.10.2023 FR Saint-Brieuc – Bonjour Minuit
11.10.2023 FR Lyon – Rock n’Eat
12.10.2023 FR Nîmes – Paloma
14.10.2023 FR Issy-les-Moulineaux – Le Réacteur

Tickets:https://ragebehind.com/tour-dates/

RAGE BEHIND sind:
Vitali Lukas | Gesang
Jerry Ho | Leadgitarre
Max Liva | Rhythmusgitarre
Stan Morgan | Bass
Edward Vale | Schlagzeug

RAGE BEHIND online:
www.ragebehind.com
www.facebook.com/ragebehindofficial
www.instagram.com/ragebehind
https://label.atomicfire-records.com/project/rage-behind/

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel