Donnerstag 25. Juli 2024

Ruhr-in-Love – Das Familienfest der elektronischen Musikszene veröffentlicht Timetable und Latest News

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Am 6. Juli 2024 findet Ruhr-in-Love, das Familienfest der elektronischen Musikszene, im OlgaPark in Oberhausen statt. Jetzt verkündet I-Motion den vollständigen Timetable und die Latest News zur 21. Ausgabe. Mit dabei sind 400 Artists auf 40 Floors, darunter neben vielen anderen Lilly Palmer, Harris & Ford, MOGUAI, Ben Hemsley, Noel Holler, Klaudia Gawlas, Basswell und DJ Rush.

Auf der Center-Stage beginnt David Herrlich um 12:00 Uhr und eröffnet das Tagesfestival. Ab 13:00 Uhr legt Noel Holler Elektrosounds auf. Im Anschluss tritt der Koblenzer Techno-DJ und Producer BENNETT an die Decks. Ab 16:00 Uhr gibt es UK-Technosounds aus Newcastle von Ben Hemsley. Das Heimspiel von Moguai, der aus Recklinghausen stammt, gibt es von 17:30 bis 19:00 Uhr. Hardstyle-Sounds aus Österreich liefern Harris & Ford. Das Closing-Set auf der Hauptbühne obliegt Techno-Queen Lilly Palmer.

Die Klaudia Gawlas & Friends-Stage ist der zweite Headfloor. Hier spielt Cosima aus Bochum das Opening-Set. Um 13:00 Uhr übernimmt der Belgier Klaps. Um 14:30 Uhr steht mit Luciid einer der aufstrebenden Artists der Techno-Szene an den Decks. Der französische DJ und Producer Basswell präsentiert Hardtechno ab 16:00 Uhr. Der Dortmunder Per Pleks beginnt um17:30 Uhr. Techno-Sounds aus Chicago liefert die amerikanische Techno-Legende DJ Rush ab 19:00 Uhr. Klaudia Gawlas wird das Abschluss-Set auf ihrer Stage spielen.

„Die Ruhr-in-Love-Familie trauert um Jochen Peuyn aka DJ Sorgenkint. Nach seinem tragischen Unfalltod wird es auf der Acid Wars-Stage zum Closing, dass er eigentlich mit seinem langjährigen Freund Man at Arms spielen sollte, ein DJ Sorgenkint Tribute-Set geben, mit dem an ihn erinnert wird,“ sagt Oliver Vordemvenne, CEO von I-Motion und Veranstalter.

Von 12:00 bis 22:00 Uhr werden über 400 Artists bei Ruhr-in-Love auflegen. Den kompletten Timetable aller 40 Bühnen sowie alle Informationen zum Gelände gibt es in der Ruhr-in-Love App: https://www.ruhr-in-love.de/download-app

Tickets inklusive kostenloser An- und Abreise gibt es für 39,00 EUR (zzgl. VVK-Gebühr) auf www.ruhr-in-love.de. Die Tageskasse öffnet um 10:30 Uhr. Vom Hauptbahnhof Oberhausen gibt es außerdem einen kostenlosen Busshuttle zum OlgaPark.

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel