Montag 28. November 2022

KADAVAR-Label Robotor Records veröffentlicht „Wave Back To Confusion“ von POLYMOON

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Die erste Single aus dem kommenden Album „Chrysalis“, das am 17 Februar 2023 erscheint

Der erste Appetizer aus POLYMOONs zweitem Album „Chrysalis“ ist bald in visueller Form erhältlich und die erste Single des kommenden Albums namens „Wave Back To Confusion“ erscheint am 30. September auf allen Plattformen.

„Chrysalis“ wird am 17. Februar 2023 von Robotor Records veröffentlicht. Hier steht „Wave Back To Confusion“ im Stream bereit, das offizielle Video ist hier zu sehen.

POLYMOON haben sich seit ihrer Gründung bemüht, ihre psychedelische Vision in eine konkrete Form zu fassen, deren erstes Ergebnis ihr von der Kritik gefeiertes Debütalbum „Caterpillars of Creation“, das 2020 über Svart Records veröffentlicht wurde. Seitdem haben POLYMOON an ihrer Vision gefeilt und einen Deal bei Robotor Records unterzeichnet. Die zweite musikalische Manifestation von POLYMOON wird am 17. Februar 2023 über Robotor Records, dem in Berlin ansässigen Label von KADAVAR, veröffentlicht.

„’Wave Back To Confusion‘ ist ein Song über das Ertrinken und Loslassen. Durch das reinigende Ertrinken verschwinden alle Eitelkeiten und der Sinn des Lebens wird offenbart. Hört Euch das Lied an und ihr werdet zwischen funkelnden Seen aus Sternen und glückseligen Nuklearexplosionen voller Farben schwimmen“, so die Band.

Be prepared to dance!
Während sie sich auf ihrem Debütalbum als eine schleierhafte Entität präsentierten, öffnen sie mit ihrem zweiten Album die heimlichen Vorhänge: Begrüßen Sie die zweite Phase der Metamorphose von Polymoon, in der alles offengelegt wird und nichts mehr verborgen ist. Die Puppe öffnet sich und die neu geformten Flügel entfalten sich langsam. Alte Konventionen sind gesprengt und die Hülle bricht. Die Lichtstrahlen scheinen heller als je zuvor durch.

POLYMOON ist eine Rockband aus Tampere, Finnland, wo sie im Herbst 2018 gegründet wurde. Der einzigartige Sound von Polymoon schöpft aus verschiedenen Einflüssen, darunter Psychedelic Rock, Progressive Rock und Shoegaze. Seit ihrer Gründung zielen POLYMOON darauf ab, die Zuhörer durch die klangliche Kombination von Euphorie und Melancholie auf eine höhere Existenzebene zu heben.

POLYMOON auf Tour:
30.9. Lost In Music Festival / G Livelab, Tampere (FI)
07.10. Lepakkomies, Helsinki (FI) 
08.10. Vastavirta, Tampere (FI) 
12.10. Schaubude, Kiel (DE) 
13.10. Café Mukkes, Leeuwarden (NL)
14.10. TBA
15.10. De Onderbroek, Nijmegen (NL)
16.10. Desertfest Antwerp (BE) 
18.10. C.Keller & Galerie Markt 21, Weimar (DE)
19.10. Zukunft Am Ostkreuz, Berlin (DE) 
20.10. Warsztat, Kraków (PL) 
21.10. Lemmy, Kaunas (LT) 
22.10. Depo, Riika (LV) 
23.10. Sveta Baar, Tallinna (EE) 

POLYMOON Socials:
https://www.facebook.com/polymooooon/
https://www.instagram.com/polymooooon/
https://polymoon.bandcamp.com/releases

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel