Dienstag 6. Dezember 2022

MYSTIC CIRCLE entfesseln Musikvideo zu POSSESSED

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Vor nicht allzu langer Zeit wiedervereint, kennt die Schaffenskraft der deutschen Black Metaller MYSTIC CIRCLE einfach kein Ende: Während das Duo um Beelzebub (Gesang, Gitarre, Bass, Keyboard) und A. Blackwar (Gesang, Gitarre, Schlagzeug, Keyboard) im wahrsten Sinne des Wortes wie vom Teufel besessen am Nachfolger seines selbstbetitelten 2022er Albums arbeitet, verkürzt es heute die Wartezeit bis zu dessen Fertigstellung mit einer brandneuen digitalen Single, die nichts Geringeres als eine Coverversion des POSSESSED-Kulttracks ‚Death Metal‘ umfasst. Bisweilen nur als Bonustrack der physischen Formate ihrer erwähnten Comebackplatte erhältlich, kann MYSTIC CIRCLEs Interpretation jenes Klassikers ab sofort auch samt Musikvideo, das von Christine Lincke(Pictrailhttps://www.instagram.com/pictrail_de/) stammt, auf YouTube bestaunt werden: https://www.youtube.com/watch?v=EVLchra6lR0.

Listen on Apple Music

Beelzebub kommentiert: „POSSESSED haben seit jeher einen großen Einfluss auf MYSTIC CIRCLE: Einerseits sind sie die Mitbegründer des satanischen Death Metal, andererseits haben sie mit dem Meisterwerk »Seven Churches« natürlich eines DER szeneprägenden Alben schlechthin geschaffen. Sie gehören unserer Meinung nach mit VENOM und DEICIDE definitiv zu den Top 3 des Genres, die es am meisten zu würdigen gilt. Zudem hat Peter König von GOMORRHA als Gatsänger zu unserer Interpretation des Tracks beigetragen. Jene Band hat uns vor allem in unserer Jugend ungemein inspiriert, was der ganzen Angelegenheit einen besonderen Charakter verleiht. Mit diesem Cover schließt sich also quasi der Kreis für MYSTIC CIRCLE.“

Vergesst nicht, Atomic Fire Records auf YouTube zu abonnieren, um auf dem Laufenden zu bleiben, und euch ‚Death Metal (POSSESSED-Cover)‘ sowie weitere neue Tracks in der »AFR New Releases«-Playlist auf Spotify anzuhören: https://afr.link/SpotifyNewReleasesPR.

ICYMI: Hört euch auch MYSTIC CIRCLEs 1998er Werk »Drachenblut«, das seit Kurzem erstmals digital verfügbar ist, an: https://mysticcircle.afr.link/DrachenblutPR.

Mehr von MYSTIC CIRCLE:

‚Letters From The Devil‘ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=c-OkHNSsMIY
‚Belial Is My Name‘ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO: 
https://www.youtube.com/watch?v=qGSlQQysk5c
‚Darkness In Flames‘ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=fnDgULT74vg

Sieben Studioalben sowie zahlreiche Touren mit Black-Metal-Schwergewichten wie MARDUKGORGOROTH oder auch DIMMU BORGIR: Nicht gerade ein kleines Stück Geschichte, das die deutschen Black/Death-Metal-Legenden MYSTIC CIRCLE 2007 mit ihrer Auflösung hinterlassen hatten. Ein dämonisches Siegel, das – wie wir nun wissen – jedoch nicht für immer Bestand haben sollte, denn MYSTIC CIRCLE sind nach 14-jähriger (Un-)Totenruhe in Form von Beelzebub und A. Blackwar, der die Band sogar schon 1999 verlassen hatte, zurückgekehrt, um ihren Pakt mit dem Teufel zu erneuern.

»Mystic Circle« wurde von der Band selbst sowie Nils Lesser (Vaultroom Productions) produziert, während das dazugehörige Artwork vom brasilianischen Künstler Rafael Tavares stammt.

Bestellt »Mystic Circle«, Merchandise & mehr im Atomic-Fire-Records-Onlineshophttps://www.atomicfire-records.com/brand/2326.

MYSTIC CIRCLE sind:
Beelzebub | Gesang, Gitarre, Bass, Keyboard
A. Blackwar | Gesang, Gitarre, Schlagzeug, Keyboard

MYSTIC CIRCLE online:
www.facebook.com/mysticcircleofficial
www.instagram.com/mystic_circle_official
https://label.atomicfire-records.com/project/mystic-circle/

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel