Mittwoch 7. Dezember 2022

MYSTIC CIRCLE Vollenden die Aufnahmen zu ihrem neuen Album „Erzdämon“

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

2022 stiegen die deutschen Extrem-Metaller MYSTIC CIRCLE aus den dunklen Untiefen empor und veröffentlichten ihr selbstbetiteltes neues Studio-Album. Dieses führte zu einer eindrucksvollen Rückkehr, samt einem furiosen Charteinstieg auf Platz #78 in den offiziellen deutschen Albumcharts.
 
Mit viel neuer Inspiration schufen die beiden Hauptmitglieder Beelzebub und A. Blackwar neun neue Tracks für ihr neuntes Studioalbum, das „Erzdämon“ heißen wird und im März 2023 auf ihrem neuen Label Fireflash Record das Licht der Welt erblickt.

„Dieses neue Album ist eine logische Fortsetzung und Weiterentwicklung des Vorgängeralbums, es ist detaillierter und führt tiefer in die Welt des Horrors. Die satanische, dämonische Thematik wurde mit mystischen Legenden aus alten Geschichten kombiniert, die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen. Musikalisch wird dies durch neue und dunklere Klänge und Samples sowie klassische Heavy Metal-Parts hervorgerufen„, kommentiert die Band und beschreibt ihre neue Reise als eine Mischung aus „Drachenblut“„Infernal Satanic Verses“ und „Mystic Circle“„Wir haben dem Album einen deutschen Titel gegeben, weil wir einen Kreis schließen und zu unseren Anfangstagen zurückkehren wollen. „Erzdämon“ klingt kraftvoll und erhaben und repräsentiert das Album zu 100%.“
 
Für das Cover des Albums arbeiteten MYSTIC CIRCLE erneut mit Rafael Tavares zusammen, der das perfekte Artwork entwickelt hat. Die Produktion mit Nils Lesser knüpft nahtlos an das vorherige Album an: bombastisch, brutal und massiv! „Die neue Platte enthält die schnellsten, aber auch die doomigsten Songs der Bandgeschichte“, resümiert die Band.

„Erzdämon“ wird auf dem neu gegründeten Label Fireflash Records erscheinen, einem Sublabel von Atomic Fire Records„Nach der engen Zusammenarbeit mit Markus Wosgien bei Atomic Fire Records, wird unser neues Album auf seinem eigenen Label Fireflash Records erscheinen. Markus ist alles in einem: ein Freund, Fan und Mentor der Band, kennt uns seit den Anfängen sehr gut und hat unsere Entwicklung aus der Ferne beobachtet. Mit seiner Erfahrung und seiner Power sind wir bereit, unseren Weg geradlinig und kompromisslos fortzusetzen. Wir sind alle hochmotiviert und wissen das neue Album liegt in guten Händen.“
 
„Wir kennen uns schon seit Ewigkeiten und damals habe ich die Öffentlichkeitsarbeit für die ersten drei Studioalben von Mystic Circle’s bei Last Episode gemacht. Wir wurden Freunde und ich hatte sie auch auf dem Cover meines damaligen Fanzines „Circle Of The Tyrants“. Als ich die neuen Songs hörte, war ich völlig weggepustet. Ich meine, die Band hat einige echte Klassiker gemacht und ihr Reunion-Album war ein Volltreffer, aber diese neue Platte übertrifft alles und ist einfach das Beste, was sie je gemacht haben. Die Songs sind noch vielseitiger, schneller und brutaler, düster wie die Hölle – aber auch supereingängig und Mystic Circle pur. Da wird man sofort süchtig“, ergänzt Markus Wosgien von Fireflash Records.
 
Parallel zu der Veröffentlichung des neuen Studioalbums wird Fireflash Records auch den MYSTIC CIRCLE-Klassiker „Drachenblut“ auf farbigem Vinyl neu veröffentlichen. Mehr Neuigkeiten dazu in Kürze.

MYSTIC CIRCLE online:
www.facebook.com/mysticcircleofficial
www.instagram.com/mystic_circle_official

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel