Mittwoch 7. Dezember 2022

The BossHoss melden sich fulminant zurück

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Die glorreichen Sieben des Country-Rock melden sich fulminant zurück: Neues Album „Electric Horsemen“ im kommenden Frühjahr, große Tournee im Herbst 2023!

The BossHoss geben den Startschuss für ihr zehntes Studioalbum, das im kommenden Frühjahr erscheinen wird. Die Jungs aus Berlin legen mit „Electric Horsemen“ ein phänomenales neues Album vor, auf dem sich die ganze Bandbreite der genialen Urban Cowboys zeigen wird. Einen ersten, vielversprechenden Vorgeschmack bieten die zwei bereits veröffentlichten Singles „Dance the Boogie“ und „Electric Horsemen“. Zwei echte High-Voltage-Knaller, die Bock auf mehr machen!

Live zu erleben gibt es die Cowboys im Herbst 2023, wenn ihre bislang umfangreichste Arena-Tour durch Österreich, Schweiz und Deutschland folgt! Zwischen dem 15. September und dem 28. Oktober führt es The BossHoss nach Wien, Zürich, Freiburg, Ravensburg, Regensburg, Nürnberg, Stuttgart, Düsseldorf, Braunschweig, Rostock, Lingen, Leipzig, Kiel, Hamburg, Frankfurt, Saarbrücken, München und Berlin. Konzerte, auf die sich jeder freuen kann, denn The BossHoss sind ein echtes, bebendes Live-Phänomen! Die schweißgetränkten Shows der Rampensäue hinterlassen glühende Spuren, mit ihrem unverkennbaren Sound-Mix aus Country, Rock, Rockabilly, Neoblues und einer gehörigen Portion Pop-Appeal sind The BossHoss absolut einzigartig! Achtung, Suchtfaktor!

Vor fast zwei Jahrzehnten sattelten sieben furchtlose Musiker in Berlin-Mississippi ihre Trucks, setzten die Stetsons auf und fuhren mit Satteltaschen voller Rock’n’Roll los, die noch ahnungslose Republik zu rocken. Boss, Hoss, Russ, Guss, Hank, Frank und Ernesto – The BossHoss – stürmten von Erfolg zu Erfolg. Acht mit Platin ausgezeichnete Longplayer, restlos ausverkaufte Tourneen und euphorische Festivalauftritte säumten ihren Weg, ebenso wie zahlreiche Auszeichnungen, so der Echo, der World Music Award, die Goldene Kamera und der deutsche Fernsehpreis. Besondere Anerkennung fanden The BossHoss als Gastgeber der populären Show „Sing meinen Song“ und als Coaches von „The Voice of Germany“, „The Voice Kids“ & „The Voice Senior“.

Ihr Debütalbum „Internashville Urban Hymns“ verkaufte sich allein in Deutschland über 300.000 Mal. Seither eroberten sie sich in der nationalen wie internationalen Musiklandschaft ihren festen Platz. Mit jedem Nachfolger – „Rodeo Radio“ (2006), „Stallion Battalion“ (2007), „Do or Die“ (2009), „Low Voltage“ (2010), „Liberty of Action“ (2011), „Flames of Fame“ (2013), „Dos Bros“ (2015) und „Black is Beautiful“ (2018) – wuchs der Erfolg in Deutschland, Österreich und der Schweiz kontinuierlich. Alle Alben platzierten sich in den Top 5. Insgesamt brachten es The BossHoss bislang auf mehr als 2,5 Millionen verkaufte Tonträger.

The BossHoss sind: Boss Burns (Gesang), Hoss Power (Gesang, Gitarre), Hank Williamson (Mundharmonika, Mandoline), Russ T. Rocket (Gitarre), Guss Brooks (Kontrabass), Frank Doe (Drums) und Ernesto Escobar de Tijuana (Percussion) – live seit langem unterstützt von der brillanten Bläsersektion „The Tijuana Wonderbrass“.

– Watch them riding again!

Präsentiert wird die Tour von RTL, piranha und START.

The BossHoss
Electric Horsemen Tour 2023

15.09.2023 AT-Wien – Gasometer
16.09.2023 CH-Zürich – Hallenstadion
22.09.2023 Freiburg – SICK-ARENA
23.09.2023 Ravensburg – Oberschwabenhalle
24.09.2023 Regensburg – das Stadtwerk.Donau-Arena
29.09.2023 Nürnberg – KIA Metropol Arena
30.09.2023 Stuttgart – Hanns-Martin-Schleyer-Halle
01.10.2023 Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle
06.10.2023 Braunschweig – Volkswagen Halle
07.10.2023 Rostock – StadtHalle
08.10.2023 Lingen – EmslandArena
13.10.2023 Leipzig – QUARTERBACK Immobilien Arena
14.10.2023 Kiel – Wunderino Arena
15.10.2023 Hamburg – Sporthalle
20.10.2023 Frankfurt – myticket Jahrhunderthalle
21.10.2023 Saarbrücken – Saarlandhalle
22.10.2023 München – Zenith
28.10.2023 Berlin – Max-Schmeling-Halle

Tourveranstalter:

FKP Area One GmbH 

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel