Montag 20. Mai 2024

Angelo Kelly – Grace

Genre: Pop

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Grace“ – Das erste Studioalbum von Angelo Kelly seit über 10 Jahren! 

Auf Angelo Kellys neuem Album „Grace” erlebt man den Musiker so nah und persönlich wie noch nie zuvor. Denn es ist ein Album mit jenen „Songs […], die mich zum Teil mein ganzes Leben lang begleitet haben und die mir viel bedeuten”, so der Künstler selbst. Das Besondere dabei: alle Songs sind “One-Takes” und wurden analog mit einer Bandmaschine aufgenommen und gemischt. Die einzigartige Stimme von Angelo Kelly ist untermalt mit den irish traditionellen Tönen und Melodien des Musikers. Nichts retuschiert oder aufgehübscht, einfach echt und authentisch! „Es ist einfach die ehrlichste Art, ein Album zu produzieren. Das Album steckt voller Emotionen und ich glaube es wird viele Menschen berühren – und das ist, was Musik ausmacht!”, so Angelo Kelly. Mit ,,Grace‘‘ nimmt der Künstler die Zuhörenden mit auf eine intime musikalische Begegnung.
Bei den Aufnahmen befanden sich alle Musiker gemeinsam in einem Raum. Dadurch entstand eine Art ,,Lagerfeuer-Romantik‘‘ der den Vibe und die Leidenschaft jedes einzelnen Musikers perfekt einfängt. 

Grace” ist ab dem 17.02.2023 als CD und auf Vinyl erhältlich. Die Vinyl Edition wurde komplett analog aufgenommen, gemischt und gemastert.

Angelo Kelly über die Entstehung des Albums:

„Grace“ ist ein ungewöhnliches Album und man könnte sagen, dass es durch Zufall entstanden ist.

Im Sommer 2022 war ich mit meiner Frau, unseren fünf Kindern und unserer Band auf Tournee. Es war das erste Mal seit drei Jahren, denn einige unserer Tourneen mussten aufgrund der weltweiten Ereignisse in den Jahren 2020/2021 abgesagt oder verschoben werden. Endlich konnten wir unsere Live-Aktivitäten als Familienband fortsetzen und wir hatten gerade begonnen, an einem neuen „Angelo Kelly & Family“-Studioalbum zu arbeiten. Der Plan war, es aufzunehmen und im Frühjahr 2023 herauszubringen.

Ich bin seit vielen Jahren ein Sammler von Vinyl-Schallplatten und wollte daher etwas Besonderes für die Vinyl-Edition des nächsten „Angelo Kelly & Family“-Albums machen. Ich wollte ein komplettes Album mit einer zusätzlichen Vinylplatte versehen, die es nur auf der Bonus-Vinyl gab, und so entstanden diese Aufnahmen. Ich hatte die Idee, ein paar Tage lang mit meinen Musikern ins Studio zu gehen und Songs aufzunehmen, mit denen ich aufgewachsen bin und die mir viel bedeuten. Ganz einfach und geradlinig, ohne Überproduktionen. Wir spielten einfach ein paar Songs zusammen in einem Raum.

Während der Open-Air-Tour im Sommer wurde mir klar, dass sich die Dinge sehr verändert hatten, seit wir das letzte Mal als Familie auf Tour waren. Die Kinder wurden erwachsen und begannen, ihr eigenes Leben zu gestalten und ihre Zukunft zu planen. Mir wurde klar, dass es für uns in den kommenden Jahren viel schwieriger werden würde, unsere Arbeit als Familienband fortzusetzen, und dass es nicht mehr dasselbe sein würde.

Diese Erkenntnis dämmerte mir mehr und mehr. Als wir eine Show in Kelbra, Deutschland, hatten, hat es mich schließlich getroffen: Ich wusste, dass es vorbei war. Das Kapitel „Angelo Kelly & Family“ als Band war zu Ende, und ich wusste, dass ich die Tatsache akzeptieren musste, dass die Tournee in ein paar Wochen zu Ende sein würde. Ich war am Boden zerstört und weinte stundenlang. In den letzten 10 Jahren waren wir als Band aktiv gewesen, hatten Alben aufgenommen und waren auf Tournee gegangen. Ich war sehr stolz auf das, was wir gemeinsam erreichen konnten. Ich habe so viel Zeit und Energie hineingesteckt, und jetzt musste ich alles loslassen. An diesem Abend mussten wir ein Konzert geben, und es war eines der schwierigsten Konzerte, die ich je erlebt habe.

Ich war sehr traurig und konnte kaum singen, aber meine Frau, unsere Kinder und auch die Band halfen mir, es durchzustehen. Gleich am nächsten Tag sollte ich mit Tom, Adam, Calum, Matthias und Claus in das ‚Renaissance Studio‘ in Köln gehen, um dieses „Bonus“-Album aufzunehmen. Ein Bonus-Album für ein „Angelo Kelly & Family“-Album, von dem ich nun wusste, dass es nicht mehr zustande kommen würde. Ich war mir nicht sicher, ob ich überhaupt singen konnte, da ich immer noch sehr emotional war und ein gebrochenes Herz hatte. Ich dachte darüber nach, die Aufnahmen abzubrechen. Alle Beteiligten wären damit einverstanden gewesen, aber ich sagte mir, wir sind sowieso hier und ich werde es versuchen.

Wir haben uns mit unseren Instrumenten und ein paar Mikrofonen in einem Kreis in einem Raum aufgestellt. Wir trugen keine Kopfhörer und hörten uns einfach so, als ob wir in unserem Wohnzimmer wären. Wir fingen an, diese Lieder zu spielen, die mir schon fast mein ganzes Leben lang viel bedeutet haben, und ich spürte, wie eine große Portion Gnade über mich ausgegossen wurde. Ich war von meinen Freunden umgeben, mit denen ich zum Teil schon seit über 20 Jahren Musik mache. Ich sang Lieder, die mir ein Gefühl der Orientierung und ein Gefühl des Erbes gaben. Ich konnte jeden Ton aller Instrumente um mich herum hören, ganz ohne Technik, und fühlte mich gestreichelt und zum Singen inspiriert. Auch die Art und Weise, wie wir aufnahmen, war etwas, das ich schon so lange machen wollte. Wir haben eine Weile an einem Song gearbeitet, bis wir alle wussten, was wir spielen wollten, und dann haben wir den Song in einem Take aufgenommen. Das war’s. Das ganze Album wurde nicht bearbeitet und es waren keine Computer beteiligt. Wir haben die Songs einfach alle zusammen gespielt, ohne irgendwelche Overdubs, und sie auf einer analogen Bandmaschine aufgenommen, wie in den alten Tagen.

Das fühlte sich so richtig und ehrlich an. Dieses Gefühl gab mir eine Menge Seelenfrieden. Ich wusste nicht, warum wir diese Songs aufnahmen, da es kein neues „Angelo Kelly & Family“-Album geben würde, was bedeutet, dass dies kein „Bonus“-Album mehr werden würde. Aber es war mir egal, warum und wofür wir diese Songs aufnahmen. Ich war einfach offen, um zu sehen, was passieren würde, und in diesem Moment wurde es für mich zu einem erstaunlichen Heilungsprozess.

Diese Aufnahmen sind voller Schmerz, aber auch voller Glück, und sie bedeuten mir sehr viel. Es ist definitiv kein perfektes Album, aber in einem Moment, als ich auf den Knien lag, hat Gott Gnade in Form dieser Aufnahmen über mich ausgegossen. Deshalb habe ich beschlossen, sie mit euch zu teilen. Ich bin all meinen Freunden im Studio sehr dankbar, die mir in diesem Moment geholfen und mich inspiriert haben, mit ganzem Herzen zu singen.“

Websitehttps://angelokelly.de/

Facebookhttps://www.facebook.com/AngeloKellyOfficial 

Instagramhttps://www.instagram.com/angelokellyofficial/ 

TikTokhttps://www.tiktok.com/@angelokelly_officialpage

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel