Montag 15. April 2024

Bunte Blüten und Frühlingsdekorationen

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Aussteller rund um die Themen Garten, Floristik und Kunsthandwerk präsentieren sich bei „Worms blüht auf“ / Abwechslungsreiches Rahmenprogramm in der Innenstadt

Kalendarisch beginnt der Frühling bereits am 20. März und auch die Temperaturen steigen hoffentlich pünktlich zum ersten Aktionswochenende des Jahres in der Wormser Innenstadt. Am 1. und 2. April heißt es wieder „Worms blüht auf“, wenn sich zahlreiche Betriebe rund um Garten, Floristik und Dekoration im Herzen der Nibelungenstadt präsentieren. Für das buchstäbliche Aufblühen an den zentralen Plätzen hat sich die städtische Abteilung Grünflächen und Gewässer, in Kooperation mit den Gärtnern des Entsorgungs- und Baubetriebs der Stadt Worms (ebwo), wieder ins Zeug gelegt. Wer beim Flanieren hungrig wird, kann sich an beiden Tagen auf die Speisen und Getränke diverser Gastronomiebetriebe und Vereine freuen. Während sich die kleineren Besucher bei Kinderaktionen austoben können, erwarten die Großen auf dem Marktplatz vierAutohäuser aus Worms und der Region sowie ein E-Bike Händler mit ihren neuesten Modellen. Weitere Informationen findet man auf www.wormser-einkaufstage.de

Gartenbaubetriebe, Floristen und Dekorateure

Am Lutherplatz präsentiert die Lebenshilfe Worms Floristik, Dekorationen sowie Eigenprodukte aus Holz und Stoff. People’s Garden, BKS Worms, Der Lions Club Worms undRudolf Maaß finden sich auf dem Obermarkt. Kunsthandwerk, Gartendekorationen sowie Blumen gibt es auch entlang der Kämmererstraße zu entdecken. Hier reihen sich die kreativen Stände von Ton und Topf, Birgit Keil,Kerstex von Maria Dech, Hebels Eierlei, Das Terrakottahaus Mediterran, Hobbygruppe Meinhardt u. Brunett, Creatives by Caro, M. Geil und KunSTückchen aneinander. Auch der Imkerverein Worms und Umgebung ist hier zu finden. 

Außerdem präsentieren sich am Obermarkt der Entsorgungs- und Baubetrieb der Stadt Worms sowie die Bundesgartenschau 2023. Hier gibt es spannende Informationen rund um die Umwelt. 

Kinderprogramm

Auch in diesem Jahr wird den kleinen Besuchern ein abwechslungsreiches Programm geboten: Am Parmaplatz sorgt ein Kinderkarussell für großen Spaß und der Schaustellerbetrieb Junga hält Spielwaren und Ballons bereit. Kreativ wird es am Lutherplatz mit Bastelideen von Jule’s Box. Hier können sich die Kinder auch im Anschluss bei der beliebten Hütchenschlacht oder auf der Hüpfburg von mytoys so richtig austoben. 

Autoausstellung, Gästeführungen und mehr

Auf dem Marktplatz werden an diesem Wochenende erneut die Auto- und E-Bike-Interessierten fündig. Dort stellen die vier Autohäuser Stein, Christmann, Heydasch, Löhr und Hill aus Worms und der Region ihre neuesten Modelle vor, die zu den Marken Toyota, Kia, Renault, Audi, Nissan, VW oder Škoda gehören. Wer lieber in die Pedale tritt, findet auf dem Markt auch E-Bikes aus dem Hause e-motion e-Bike Welt in Worms, die zur Testfahrt einladen. Am Römischen Kaiser präsentieren sich auf der Blaulichtmeile Feuerwehr Worms, das Deutsche Rote Kreuz sowie die Polizeiinspektion Worms. Auch die Wormser Gästeführer wollen die erhofften Sonnenstrahlen nutzen, um Besuchern die Geschichte der Nibelungenstadt näher zu bringen. An beiden Tagen finden öffentliche Rundgänge wie der Klassiker „Zu Fuß durch zwei Jahrtausende“, die Domführung oder auch eine Thementour zum UNESCO Welterbe der Schum-Stätten in Worms statt. Tickets sind für acht Euro im Vorverkauf unter www.ticket-regional.de oder in allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen erhältlich wie z. B. in der Tourist Information (während der regulären Öffnungszeiten). Kinder bis 14 Jahre sind frei, benötigen aber eine Einlasskarte. Alle Informationen zu den Gästeführungen, Uhrzeiten und den Treffpunkten findet man auf www.worms-erleben.de oder bei der Tourist Information am Neumarkt.

Parken

Wie gewohnt sind die innenstadtnahen Parkhäuser am Dom und im Wormser am verkaufsoffenen Sonntag geöffnet. Neben den bekannten Möglichkeiten kann man inzwischen auch die öffentlichen, kostenfreien Parkflächen in der Prinz-Carl-Anlage und am Festplatz nutzen. Weitere Hinweise zu geschlossenen und offenen Parkhäusern findet man auf www.parken-worms.de.

„Worms blüht auf“ im Überblick:

Die Aussteller von „Worms blüht auf“

Lebenshilfe Worms (Floristik)

BUGA 23 – Bundesgartenschau Mannheim 2023 gGmbH (Info)

Das Terrakottahaus Mediterran (Deko)

Birgit Keil (Deko)

Hobbygruppe Meinhardt und Brunett (Deko)

Hebels Eierlei (Floristik)
Creatives by Caro (Deko)

M. Geil (Hausgemachtes)

People’s Garden (Pflanzen)

BKS Worms (Garten)

Ton und Topf (Garten)

Rudolf Maaß (Gewürze)

Zeitgewinn Event GmbH für mytoys(Kinderprogramm) 

Schaustellerbetrieb Junga (Ballons und Spielwaren)

Kinderkarussell (Klemmer-Schmidt

Entsorgungs- u. Baubetrieb AöR der Stadt Worms (Umwelt)

Imkerverein Worms und Umgebung (Umwelt)

KunSTückchen (Kinderbasteln)
Lions Club Worms (gemeinnütziger Losverkauf)

Die Auto- und Elektromobilaussteller von „Worms blüht auf“

e-motion e-Bike Welt Worms (E-Bikes) 

Autohaus Christmann GmbH (Peugeot/Kia/Seat) 

Autohaus Stein GmbH (Toyota)

Löhr Automobile GmbH (Audi/VW/Škoda)

Ludwig Hill GmbH (Renault)

Autohaus Heydasch GmbH (Nissan)

Die Gastronomen von „Worms blüht auf“ 

Rodos Feinkost

Boos GbR Grillmobil

Verein für Hallenradsport Worms e. V.

Piercing-Ink-Corporation 

Schaustellerbetrieb Heinen

Bauer Reisegastronomie GbR

Winters Imbiss

Familienweinkellerei Tadeus Raus

Janine Bauer: Pommes Spezial 

Wormser Hausfrauen Verein e. V. 

Veranstaltungsgastronomie Nock

Bio-Weingut Kloos

Braumanufaktur Sander

Bauer´s Original Mini-Donuts 

The Flying Coffee Worms

Weingut Blümel

„Blaulichtmeile“ 

Feuerwehr Worms

Polizeiinspektion Worms

DRK-Kreisverband Worms e.V. 

Dank an die Partner von „Worms blüht auf“

Folgende Partner unterstützen „Worms blüht auf“: Jakob Jost GmbH, Rheinhessen Sparkasse, Volksbank Alzey-Worms eG und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Worms mbH. Ihnen allen gilt bereits jetzt ein besonderer Dank der Veranstalter. 

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel