Donnerstag 30. Mai 2024

Pozhezha in der Batschkapp Frankfurt

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

An diesem regnerischen Donnertagabend wurde es in der Frankfurter Batschkapp mit der „POZHEZHA“ richtig heiß. Das ist eine improvierte Comedy-Show von Oleksiy Durnev und Volodymyr Dantes, die auch während dieser Europa-Tour Geld für die ukrainische Armee sammeln. Von ihrer letzten Tour haben die Jungs 15 Autos und 50 Panzerhemden mitgebracht, diese Tour sollte das noch toppen. 

Mit kleiner Verspätung sind Oleksiy und Volodymyr auf die Bühne gekommen. Angefangen hat es mit einem kleinen Warm-Up, um zu sehen, wie die Leute drauf sind – Gespräche mit dem Publikum, wer schon länger als 10 Jahre in Deutschland wohnt, wer ist vor kurzem eingereist und so weiter. Das Publikum spielte gerne mit, und es baute sich eine lustige und entspannte Atmosphäre auf. Dann haben die Jungs ihren speziellen Gast Dascha Kubik auf die Bühne eingeladen, sie sollte den Abend mit ihnen co-moderieren. Ein weiterer Teil der Show wurde den Fragen des Publikums gewidmet, die die Leute in Vorfeld den Beiden zukommen lassen konnten. Natürlich dürfte das Publikum bei diesem Programmteil auch mitmachen. Viele haben lustige Geschichten erzählt und hatten viel Spaß dabei. Schließlich fragte Dantes, ob die Leute auch ordentlich trinken würden oder ob es an der Bar zu teuer sei. Nach den Rufen aus dem Publikum „Zu teuer!“ haben die Jungs von Bühne aus Jack Daniels an allen Durstigen verteilt. Das lockerte die Atmosphäre noch weiter. 

Als nächstes kam eine Auktion. Durnevs Shop hat speziell für die Tour Lederjacken kreiert, von denen auch heute eine versteigert wurde. Gewonnen hat die nette Dame, die von 1.700 Euro gleich auf 3.000 Euro hoch gegangen ist und so alle überboten hat. Danach erzählten Oleksiy und Volodymyr, dass sie vor der Show von einer Frau kontaktiert wurden, die eine Drohne für das ukrainische Militär spenden wollte. Sie haben sie auf die Bühne eingeladen und ihr eine zweite Lederjacke als Dank für ihre Spende geschenkt. 

Danach kam der Lieblingsteil vieler Besucher: „Durnev, Dantes und Dascha Kubik schauen Stories von Zombies“. Mit Zombies sind Celebrities, Blogger und Online-Stars gemeint, die Putin und seinen Krieg unterstützen. Die Stories wurden entsprechend von den Moderatoren kommentiert. An diesen Abend konnten die Besucher loslassen und herzlich lachen, und das ist so viel Wert. Ich persönlich möchte mich beim Veranstalter vpiska.pl für dieses tolle Event herzlich bedanken.

Fotos & Text © Daria

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel