Mittwoch 28. Februar 2024

„PET SHOP BOYS DREAMWORLD: THE GREATEST HITS LIVE AT THE ROYAL ARENA COPENHAGEN“EXKLUSIV IN DEN KINOS AM 31. JANUAR & 4. FEBRUAR 2024

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

KINOEVENT FEIERT DAS 40. BANDJUBILÄUM DES KULTIGEN BRITISCHEN DUOS MIT IHRER ALLERERSTEN GREATEST HITS TOUR

das Kinojahr 2024 startet getreu dem Motto „It’s a sin“! Die Musikikonen Neil Tennant und Chris Lowe, besser bekannt als die legendären Pet Shop Boys, verwandeln die deutschen Kinosäle am 31. Januar und 4. Februar 2024 in farbenfrohe Dancefloors. PET SHOP BOYS DREAMWORLD: THE GREATEST HITS LIVE AT THE ROYAL ARENA COPENHAGEN wurde im Rahmen der “Dreamworld Tour” am 7. Juli 2023 aufgezeichnet und ist ein einmaliges Zeitzeugnis zum 40-jährigen Bandjubiläum der britischen Musiklegenden.

Die Fans erwartet ein mitreißender Auftritt mit spektakulärer Bühnenshow in der ausverkauften Royal Arena in Kopenhagen mit Hits wie „West end girls”, „Suburbia”, „Opportunities (Let’s make lots of money)”, „Left to my own devices“, „Rent“, „Domino dancing”, „Love comes quickly”, „Always on my mind”, „What have I done to deserve this” oder auch „It’s a sin”.

Regielegende David Barnard, der schon mit Musikgrößen wie den Spice Girls, Björk, Radiohead, One Direction und den Red Hot Chili Peppers arbeitete, fing die Show mit 14 Kameras in 4K ein und bringt allen Pet Shop Boys Fans ihre Idole in beeindruckender Bild- und Tonqualität auf die Kinoleinwände.

Tickets für PET SHOP BOYS DREAMWORLD: THE GREATEST HITS LIVE AT THE ROYAL ARENA COPENHAGEN gehen am 6. Dezember 2023 in den Verkauf auf PSBDREAMWORLDLIVEFILM.COM

Über die Pet Shop Boys

Die Pet Shop Boys sind das erfolgreichste Duo in der britischen Musikgeschichte, das weltweit mehr als 50 Millionen Tonträger verkauft hat und sowohl einen Ivor Novello Award für ihren herausragenden Beitrag zur britischen Musik als auch einen Brit Award für ihren herausragenden Beitrag zur Musik erhalten hat. Ihre bahnbrechenden Bühnenshows, die in Zusammenarbeit mit Regisseuren und Designern wie Derek Jarman, Sam Taylor-Johnson, Zaha Hadid und Es Devlin entstanden, haben die Art und Weise neu definiert, wie Popmusik auf der Bühne aufgeführt werden sollte.

- Anzeige - spot_img

Neuste Artikel