Donnerstag 30. Mai 2024

KINGS OF LEON veröffentlichen neues Album „Can We Please Have Fun“

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Vergangenen Freitag, 10. Mai hat die Grammy-prämierte und mehrfach Platin-dekorierte Rockband KINGS OF LEON ihr 9. Studioalbum „Can We Please Have Fun“ via Capitol Records veröffentlicht. Wie der Titel nahelegt, hören wir darauf eine Band, die loslässt, Neues ausprobiert und ja: Spaß hat! Macht euch am besten selbst ein Bild davon: https://umg.lnk.to/CWPHF

Am Releasetag präsentierte die Band zudem das offizielle Musikvideo zum Track „Nowhere To Run“. Gedreht haben Kings Of Leon in Zusammenarbeit mit ihrem langjährigen Kreativpartner Casey McGrath. Kreative Kontrolle behielt die Band wie auch bei allen übrigen Elementen des Albums, z.B. des Artworks, selbst. Die Visuals für die Songs entstanden über einen Zeitraum von zwei Tagen in Nashville.

Listen on Apple Music

Vorab hatten Kings Of Leon bereits Musikvideos zu den beiden Singles „Mustang“ und „Nothing To Do“ veröffentlicht.

Für die Band repräsentiert „Can We Please Make Fun“ genau die Musik, die sie schon immer machen wollte: „This record felt special right from the beginning. From the first meeting (with Kid Harpoon), we could not have been more on the same page. It’s like we allowed ourselves to be musically vulnerable. I love it when a rock band is not embarrassed to admit that every song doesn’t have to be on 11“, erklärt Drummer Nathan und Sänger Caleb bestätigt: „It was the most enjoyable record I’ve ever been a part of.“

Die Aufnahmen fanden im Dark Horse Studio, Nashville statt – gemeinsam mit Produzent Kid Harpoon (Harry Styles, Florence + the Machine, Miley Cyrus). „Can We Please Have Fun“ zeigt eine neue Seite von Kings Of Leon, die hier einerseits Elemente ihrer grobkernigen Anfänge aufgreifen, während sie andererseits neue Gangarten ausprobieren. Es ist der Sound einer in ihrer Vision geeinten Band, frei von Erwartungen.

„When you have a band, there’s a bond like no other, and when you have family, you have a bond like no other“, so Caleb. „We have both of those things. I thought, if we put all our energy toward something, who is gonna stop us? Who can stop us except us?“

„Can We Please Have Fun“ erscheint in verschiedenen limitierten Formaten, darunter zwei limitierte Vinyl-Editionen ((Olive Green & Coke Bottle Clear mit alternativem Artwork) sowie zwei limitierte Kassetten-Auflagen (Apple Red & Red Glitter). Fans können diese ebenso wie die Wrexham Live Edition (2CD & Kassette) auf kingsofleon.com bestellen. Diverse weitere Formate sind hier erhältlich.

Zur Feier des Albumreleases spielte die Band am 9. Mai ein exklusives Konzert in der Copperline Ranch in Nashville, das via Amazon Music live gestreamt wurde und zugleich den Start einer neuen Staffel City Sessions bildete.

Schon bald wird man Kings Of Leon auch wieder in Europa live erleben können. Am 20. Juni startet die Band ihre Tour in Leeds, bevor sie wenig später für zwei Auftritte nach Deutschland kommt:

12.07.2024 – (DE) Köln, Lanxess Arena
19.07.2024 – (DE) Deichbrand Festival (Headline Show)

Weitere Termine und Tickets unter kingsofleon.com.

Über KINGS OF LEON:
Kings Of Leon sind Caleb (Gitarre/Vocals), Nathan (Drums), Jared (Bass) und Matthew Followill (Gitarre). Seit 2003 hat die Band weltweit über 20 Millionen Alben und rund 40 Millionen Singles verkauft sowie acht Singles in den deutschen Charts platziert. Sämtliche ihrer Studioalben seit 2010 landeten hierzulande in den Top 5 der Albumcharts. Dazu kommen vier Grammy Awards (bei insgesamt acht Nominierungen), drei NME Awards, zwei Brit Awards und ein Juno Award. Kings Of Leon tourten mehrfach durch die ganze Welt und traten als Headliner auf Festivals wie Lollapalooza, Glastonbury, Hurricane/Southside und Rock Am Ring/Rock Im Park auf. Am 10. Mai erschien ihr neuntes Studioalbum „Can We Please Have Fun“ via Capitol Records.

KINGS OF LEON online:
Website | Instagram | Facebook

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel