Montag 24. Juni 2024

CRIMSON VEIL veröffentlichen Musikvideo zu apokalyptischer Debütsingle ‚Flinch‘

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Das Dark-Alternative-Metal-Bündnis CRIMSON VEIL mag für manche Teile der Metal-Welt noch ein Mysterium gewesen sein, aber dies ändert sich heute, denn die aus Großbritannien stammende Band veröffentlicht endlich ihre Debütsingle ‚Flinch‘ und präsentiert in diesem Zug erstmals abseits der Bühnen ihren markanten Sound. Der abwechslungreiche Track ist obendrein ein Vorgeschmack auf das Erstwerk CRIMSON VEILs, „Hex“, das die weltweite Zuhörerschaft ab dem 20. September 2024 verzaubern wird. Vorbestellt werden kann das Album ab sofort als Jewelcase-CD, auf schwarzem und dunkelrotem Vinyl oder digital: https://crimsonveil.rpm.link/hexPR

Seht euch das offizielle ‚Flinch‘-Musikvideo auf YouTube an:
https://www.youtube.com/watch?v=IFgquj0WLnM
Streamt/holt euch den Track: https://crimsonveil.rpm.link/flinchPR

Listen on Apple Music

Vokalästhetin Mishkin Fitzgerald kommentiert: „‚Flinch‘ handelt vom Weltuntergang. Die Menschheit steuert aufgrund eigener Entscheidungen ungebremst auf ein Massensterben zu und häufig fragen wir uns, ob das alles noch irgendwie aufgehalten werden kann.“

‚Flinch‘ stellt eine neue Herausforderung für Fans anspruchsvoller Musik dar: Dem dualistischen Stück gelingt der Wechsel zwischen Aggression und Euphorie mühelos. Arrangiert von Hana Piranha, lässt ein klassisches Streichquartett die ersten Klänge vernehmen. Es wickelt die Hörerschaft gekonnt um den Finger, ehe der Song explodiert und atonale Gitarrenriffs die Führung übernehmen, die von gutturalen Death-Metal-Growls unterstützt werden. Gegensätzlich zu dem, was man von diesem Genre erwarten würde, driftet der Track anschließend in psychedelisch-verträumte Gefilde ab, wo er in einem leidenschaftlichen Gitarrensolo Garry Mitchells mündet. Anna Mylees geschmackvolles Schlagzeugspiel gibt auf dem Weg durch dieses musikalische Labyrinth die Richtung vor, während Fitzgerald himmlisch-leichte Töne beisteuert, die immer wieder zu rasenden Growls mutieren.

Vergesst nicht, Reigning Phoenix Music auf YouTube zu abonnieren, um auf dem Laufenden zu bleiben, und euch ‚Flinch‘ sowie weitere neue Tracks in der „RPM New Releases“-Playlist auf Spotify anzuhören: https://rpm.link/spotifynewreleasesPR

CRIMSON VEIL live:

01.06.2024 CZ Pilsen – Metalfest [TICKETS]

Über CRIMSON VEIL

Mit einem Faible für einzigartige, düstere Sounds vereint die britische Truppe geschickt Elemente aus Rock, Metal und cineastischer Musik, während sie lyrisch esoterische Themen beleuchtet, durchtränkt von einer dunklen visuellen Ästhetik. Die vier begabten Multi-Instrumentalistinnen und -Instrumentalisten stammen aus verschiedenen Bandprojekten und verfügen über eine beeindruckende Live-Historie durch das Vereinigte Königreich, die USA und Mexiko. Zudem arbeiteten sie schon mit renommierten Größen der Musikindustrie, darunter Persönlichkeiten wie Paul Reeve (u.a. MUSE) und John Fryer (DEPECHE MODENINE INCH NAILS), zusammen.

CRIMSON VEIL sind:
Mishkin Fitzgerald | Gesang
Garry Mitchell | Gitarre (Strandberg)
Hana Piranha | E-Cello
Anna Mylee | Schlagzeug

Mehr zu CRIMSON VEIL:
Bio | crimsonveilband.co.uk | Facebook | Instagram | Threads
X | TikTok | YouTube | Bandsintown | RPM

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel