Mittwoch 1. Februar 2023

Premiere des Radio Regenbogen Harald Wohlfahrt Palazzo 2022/23

Neues Showprogramm mit noch nie dagewesenen Künstlern „Neuer Standort! Neue Lebensfreude!“

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Unter dem Motto “Neuer Standort! Neue Lebensfreude“ verzaubert der Radio Regenbogen Harald Wohlfahrt Palazzo seine Gäste ab dem 23. Oktober 2022 auf dem neuen Veranstaltungsgelände am Taylor AREAL. Es ist zum ersten Mal gelungen, eine komplette Neubesetzung hochkarätiger Künstler für die neue Show zu engagieren, die die Palazzo-Gäste mit einer ordentlichen Portion Lebensfreude, Humor und Glamour begeistern werden. Das Taylor Areal ist eine der spannendsten Herausforderungen für die Produktion und wird aktuell sukzessive und im Lauf der kommenden Jahre vom Brachland in eine Erlebniswelt verwandelt. Eine Vielzahl geplanter Maßnahmen zur Neugestaltung der Stadt rund um dieses Gelände bietet den Visionären eine fantastische Perspektive. Noch braucht es Geduld, bis alles realisiert ist. Dennoch werden wie gewohnt im stilvollen Ambiente des Spiegelpalasts die besten Artisten der Welt das Publikum mit ihren spektakulären Darbietungen den Alltag vergessen lassen und in eine Welt der Sinnesfreuden entführen. Wo der Gaumen einen Salto schlägt, sorgen mehr als 100 Mitarbeiter allabendlich für ein entspanntes Ambiente und laden dazu ein, die Seele baumeln zu lassen.

Palazzo-Geschäftsführer und Investor Rolf Balschbach blickt den neuen Herausforderungen positiv entgegen: „In engem Schulterschluss mit der Stadt Mannheim, die an der nordöstlichen Zufahrt nach Mannheim – auch im Zusammenhang mit der Bundesgartenschau 2023 – ein neues attraktives Eingangstor von Mannheim mit spannenden und ästhetischen Bauprojekten entwickelt, treiben wir unsere Palazzo-Erlebniswelt voran. Die Abstimmungsprozesse erfordern ein hohes Maß an Flexibilität, was unseren Bauzeitenplan betrifft. Für uns ist es eine spannende Zeit und wir sind höchst motiviert, das Beste aus den gegebenen Umständen zu machen, um das bestmögliche Ergebnis für unser Publikum zu erzielen. Dafür braucht es aber auch im Hinblick auf die derzeit schwierige Situation in der Baubranche Geduld und Zeit. Wichtig ist für uns, dass der Gast beim Eintritt in unser Spiegelzelt wie gewohnt in eine Welt der Lebensfreude eintauchen kann.“ Für Mitinvestor Tom Balschbach ist klar: „Der neue Palazzo-Standort bietet so viele Vorteile. Wir werden mit aller Kraft die Entwicklung der neuen Palazzo-Welt vorantreiben. Langfristig werden wir das Taylorareal mit gemeinsamen Kräften zu einem neuen attraktiven Anziehungspunkt in Mannheim gestalten.“

Palazzo Produzent Gregor Spachmann verspricht allen Gästen: „Sobald man den Spielpalast betritt, findet man sich wieder im vertrauten und anspruchsvollen Ambiente. Alle technischen und baulichen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte stehen den Gästen uneingeschränkt zur Verfügung. Auch die großen Investitionen in die Luftfilteranlagen werden erneut eingesetzt und bieten unseren Gästen eine besonders hohe Sicherheit. Die viele Vorteile des neuen Standortes werden sich in den nächsten Jahren immer weiter entwickeln. Schon heute gibt es eine gute Verkehrsanbindung und zahlreiche Parkmöglichkeiten im angrenzenden Parkhaus, die unseren Gästen in dieser Saison kostenfrei zur Verfügung stehen.“

Für den Managing Director des Palazzo Stefan Huber liegt der Schwerpunkt beim diesjährigen Programm: „Noch nie hatten wir so viele neue Künstler in einer Show und noch nie war die Mischung so bunt. Traditionelle Zirkusdisziplinen, die nur noch selten zu sehen sind, wechseln sich ab mit moderner Streetperformance, Tempo trifft auf poetische Momente und das alles in einer Inszenierung, in der sich die die magischen Momente wie ein roter Faden durchs Programm ziehen. Wir starten in dieser Saison also gleich doppelt neu durch: eine brandneue Show an einem neuen Platz.“

Ein bekanntes Gesicht, aber in neuem Look & Feel, wird nicht nur sehr charmant, sondern auch beachtlich extravagant durch die zauberhaften dreieinhalb Stunden Programm führen. Chris Kolonko hat es einmal mehr geschafft sich neu zu erfinden und wird gleichermaßen verrucht wie humorvoll die mehr als 20 Artisten aus aller Herren Länder, die allesamt zum ersten Mal in Mannheim gastieren, präsentieren.

Für die magischen Momente sorgen die beiden attraktiven Showgirls of Magic, deren Tricks von keinem geringeren als Zaubermeister Christian Farla entwickelt und choreographiert wurden. 2006 erhielt er erstmals von der International Magicians Society den Merlin Award als Magier des Jahres, 2007 wurde er im Lido zum Champion d´Europe der Magie gekürt und 2009 erhielt er nochmals den Merlin Award. Gemeinsam haben sie ihre Kräfte gebündelt und ein einzigartiges Zauberkonzept geschaffen, bei dem Spaß, Dynamik und Originalität im Mittelpunkt stehen. Kein Hindernis scheint unüberwindbar für den BMX-Akrobat Jonathan Rossi. Spektakulär sind seine Sprünge, nur auf dem Hinterrad von Hürde zu Hürde, die nur wenige Zentimeter breit und etwa einen halben Meter voneinander entfernt sind. Seine Ehefrau Vivianna hat gerade ganz Amerika mit ihrem Auftritt bei America´s got talent begeistert. Wie von Zauberhand schwebend setzt sie die Gesetze der Schwerkraft außer Kraft und verbindet Kraft und Eleganz zu kunstvollen Posen. Ihr artistisches Können übertrumpft sie dabei mit ihrer Ausstrahlung und lässt ihr nach Luft schnappendes Publikum nach ihrer dynamischen und zugleich halsbrecherischen Darbietung verblüfft und staunend zurück. Dimitri und Nancy Stauberti aus Prag zählen zu den leistungsstärksten Artisten in dem heute nur noch selten gezeigten Genre der Perche Artistik. Sie entführen uns in die schöne Welt des “Hohen Gleichgewichts”, wofür sie beim 42. Internationalen Zirkusfestival von Monte Carlo mit dem Silbernen Clown ausgezeichnet wurden. Igor Boutorine ist der King of Hula-Hoop und einer der wenigen männlichen Künstlern weltweit, der das Artistik Genre Hula-Hoop beherrscht – ihm ist es gelungen, durch das irre Tempo, die technisch brillante Choreografie und seine lässig dynamische und dennoch elegante Präsentation neue Dimensionen zu eröffnen.

Bartigerzz sind vier Franzosen, die sich dem Streetbodybuilding verschrieben haben. Was es dafür braucht? Alles, was die Straße an Stangen hergibt für Klimmzüge, Chin-Ups, Liegestütze, Dips, Muscle-Ups, Sit-Ups usw. und natürlich unendlich viel Kraft.

Seit 2008 tritt Artem weltweit mit luftakrobatischen Acts auf und wurde 2016 beim Idol World Festival in Moskau für seine Leistungen am Aerial Pol ausgezeichnet. Beim 43. Internationalen Zirkusfestival in Monte Carlo erhielt er den Silbernen Clown aus den Händen von Stephanie von Monaco. Die beiden Dias Brothers aus Portugal zelebrieren die ikarischen Spiele auf höchstem Niveau. Ihre Sprünge sind extrem waghalsig und die Landung erfolgt punktgenau – manchmal auf den Schultern oder gar nur auf einem Fuß. Schon im Alter von sieben Jahren trainierten die Acero Brothers Hand- und Kopfstand und legten damit den Grundstein für eine Weltkarriere. Mit ihrer Hand-auf-Hand-Artistik begeisterten sie Zirkus- und Varietepublikum weltweit.

Fürs Auge präsentiert sich das bezaubernde Palazzo Revue-Ensemble in opulenten Kostümen und versprüht so den Esprit der großen Pariser Tanzpaläste. Ausdrucksstark und stimmgewaltig sorgt die 28jährige Spanierin Aida Blanco und der Mannheimer Singer und Songwriter Juan Geck für den richtigen Ton im Spiegelpalast. Ihre Songauswahl wurde von den beiden Mannheimern Banks & Rawdriguez neu arrangiert und in die Gesamtinszenierung musikalisch eingebettet. Bereits zum 13. Mal ist Pianoman Rick Coleman dabei und unterstreicht mit seiner Samtstimme die einzelnen Menügänge.

Tickets für Show und Menü sind ab 69 € unter der Hotline 01805 – 60 90 30* erhältlich. Infos und Buchung unter www.palazzo-mannheim.de. Die Show beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. An Sonn- und Feiertagen beginnt die Show bereits um 18.00 Uhr, Einlass ab 17.00 Uhr. Montags sowie am 24.12.22 und 1.1.23 ist spielfrei.

*Mo-Fr 9-17 Uhr – 14 Ct. /Min. aus dem dt. Festnetz, max. 42 Ct. /Min. aus dt. Mobilfunknetzen

Fotos © by Boris Korpak/ bokopictures

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel