Dienstag 25. Juni 2024

MEZZROW das neue Studioalbum „Summon Thy Demons“ erscheint heute!

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

MEZZROW veröffentlichen heute ihr zweites und neues Studioalbum „Summon Thy Demons“, das ein echtes Thrash Metal Highlight ist.

„Manche Dinge sind einfach so schön, dass man sie kaum fassen kann. Zehn Songs, für die der Begriff „Thrash with class“ überhaupt erst erfunden wurde. Mezzrow qualifizieren sich nach viel zu langer Abwesenheit für eine Pole Position im Rennen um den mit Hooks, Hooks, Hooks verzierten Riff-Thron. Zuschlagen„, schreibt das DEAF FOREVER Magazin in seiner neuen Ausgabe.

Zur Feier der Album-veröffentlichung präsentieren MEZZROW einen neuen Videoclip zum Nackenbrecher „What Is Dead May Never Die“.
Zum Video: https://youtu.be/6HRAUohZ-AQ

„Der eingängigste Song auf der Platte und für einen Thrash-Metal-Song phasenweise recht melodisch. Der härtere Teil auf halber Strecke ist definitiv einer der besten Teile des ganzen Albums! Textlich inspiriert von Game of Thrones/Melisandre und der Religion von R’hllor“, kommentiert die Band.

„Summon Thy Demons“ erscheint als Digipak-CD, Gatefold-Vinyl in clear/purple marbled (ltd. 500 copies) and red/blue marbled sowie digital. Im ATOMIC FIRE RECORDS Webshop gibt es außerdem ein exklusives Bundle für die CD und beide Vinyle mit einem exklusiven T-Shirt.

Bestellungen hier: https://lnk.to/MezzrowSummonThyDemons

MEZZROW haben sich in den späten Achtzigern einen Namen in der Thrash-Metal-Szene mit ihren von den Medien hochgelobten Demotapes „Frozen Soul“ und „Cross Of Tormention“ erspielt. Im Jahr 1990 veröffentlichten sie ihren Debütklassiker „Then Came The Killing“ über Active Records, eine Tochtergesellschaft von Music for Nations. Das Album gilt noch heute als eine der besten, wenn nicht die beste Thrash-Metal-Veröffentlichung aus Schweden und Skandinavien. Dieses legendäre Album wurde zusammen mit den alten Demos neu gemastert und im Mai 2022 über Hammerheart Records veröffentlicht.

Im Jahr 2021 stieg MEZZROW wie ein Phoenix aus der Asche auf, als Bassist Conny Welén (ex-Hexenhaus) und Sänger Uffe Pettersson (ex-Rosicrucian) beschlossen, ein neues Zeichen in der Thrash-Metal-Welt von heute zu setzen. Zusammen mit den neuen Gitarristen Magnus Söderman (Nightrage) und Ronnie Björnström (ex-Defiatory, ex-Aeon) wurden neue Killersongs geschrieben, die puren Thrash Metal der Spitzenklasse darstellen. „Natürlich haben wir einen neuen, frischeren Sound, der reifer und düsterer ist, aber es ist immer noch old school Thrash Metal aus der Bay Area, der das Fundament bildet. Wir weigern uns, die Gitarren herunterzustimmen, und man kann definitiv hören, was Uffe singt! Einige der Songs sind sogar ein bisschen melodisch, aber auf eine thrashige Art und Weise. Also keine Sorge, wir machen keine Balladen“, kommentiert Conny Welén. Das Line-up wurde durch den exzellenten Schlagzeuger Jon Skäre (DefiatoryHulkoff) vervollständigt.

„Summon Thy Demons“ wurde von Conny WelénRonnie Björnström und Magnus Söderman produziert. Der exzellente Mix und das Mastering wurde von Soundguru Ronnie Björnström (SorcererMeshuggah220 Volt u.a.) getätigt. Das Artwork für das Cover muss natürlich zur Musik passen und deshalb wurde es von dem großartigen Pär Olofssongestaltet, der neben vielen anderen coolen Covern kürzlich das Artwork für Exodus‚ letzte Veröffentlichung „Persona Non Grata“ gestaltete. Die Dinge fielen alle an ihren vorgesehenen Platz und die Zeit ist reif für MEZZROW, ein weiteres Ausrufezeichen auf der Metal-Landkarte zu hinterlassen.

Listen on Apple Music

Mehr von MEZZROW
„King Of The Infinite Void“ (Video clip): https://youtu.be/407oRRSpYHQ
„Through The Eyes Of The Ancient Gods“ (Lyric Video): https://youtu.be/R_9RKWat8bc
„Beneath The Sea Of Silence“ (Lyric video): https://youtu.be/jKf1joWQhVs

MEZZROW online: 
http://www.mezzrow.black/
https://www.facebook.com/mezzrowsweden/
https://www.instagram.com/mezzrowswedishthrash/
https://www.youtube.com/user/Mezzrowsweden
https://open.spotify.com/artist/68BIW54I3T7WCjot9WOK4Z

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel