Donnerstag 25. Juli 2024

“Highway Desperado”, das 11. STUDIO-Album des preisgekrönten Entertainers JASON ALDEAN, ist am 03.November erschienen!

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Das Album enthält den Hot 100 Chart-Topping Hit “Try That In A Small Town” und die Hits “Tough Crowd”, “Let Your Boys Be Country” und “Whiskey Drink”

Mit 28 Nummer 1-Singles, 17 Milliarden Streams und 20 Millionen verkauften Alben hat der amtierende ACM Artist of the Decade Jason Aldean jetzt sein mit Spannung erwartetes 11. Studioalbum “Highway Desperado”  veröffentlicht, das ab sofort erhältlich ist. Aldean ist bei den Billboard Music Awards 2023 am Sonntag, 19. November in den Kategorien “Top Song Sales Artist” und “Top Selling Song” für “Try That In A Small Town” nominiert.

“Highway Desperado” enthält insgesamt vierzehn Tracks, darunter Aldeans Single “Try That In A Small Town”, die den Durchbruch in den US Hot 100 Charts schaffte und kürzlich zu seiner 28. #1 Single im US Country-Radio wurde. Das Album enthält auch seine nächste Single “Let Your Boys Be Country” und drei weitere, von Aldean mitgeschriebene Titel. Der dreifache ACM Entertainer of the Year-Gewinner stellte neue Musik aus dem Album erstmals im Mai mit der Veröffentlichung der Fan-Hymne “Tough Crowd” bei den diesjährigen ACM Awards vor, für die Aldean als Entertainer of the Year nominiert war.

Jason Aldean – Try That In A Small Town (Official Music Video)
https://youtu.be/b1_RKu-ESCY?si=PPbGCY8bheJNHt5Y

Aldean sprach jüngst in seinem Studio in Nashville mit dem US TV-Sender CBS News Mornings über die Arbeit an seinem elften Studioalbum, über seine ausverkaufte Highway Desperado Tour, Meilensteine seiner Karriere und die kontroversen Reaktionen auf seinen Song und und Video “Try That In A Small Town”. Auszüge des Interviews HIER auf der CBS News Website.

“Highway Desperado” folgt auf Aldeans Doppelalbum “Macon”, “Georgia”, das ihm mit “Trouble With A Heartbreak” seine 27. Nummer-1-Single in seiner Karriere einbrachte, sowie eine Billboard Music Award-Nominierung für den “Top Country Song” und Auszeichnungen von ACM, CMT, iHeart und eine GRAMMY-Nominierung für “If I Didn’t Love You” mit Carrie Underwood. Seit seinem Chart-Debüt im Jahr 2005 hat der aus Georgia stammende Musiker die meisten Top-10-Songs in den Billboard Hot Country Songs Charts platziert – mehr als jeder andere Künstler. Seine “Songs über das Leben in der Kleinstadt, Liebe und Verlust haben eine treue Fangemeinde” (Billboard) und “den Aufstieg an die Spitze des Country-Erfolgs” (Atlanta Journal Constitution).

Listen on Apple Music

Das neue Album HIER bestellen.

Jason Aldean im Netz:

Website: http://www.jasonaldean.com
Insta: http://instagram.com/jasonaldean
Facebook: https://www.facebook.com/jasonaldean
Youtube: https://JasonAldean.lnk.to/ytchannel
Twitter: https://twitter.com/Jason_aldean

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel