Mittwoch 22. Mai 2024

Große Gefühle und mitreißende Beats: Picture This und Rea Garvey begeistern in Frankfurt

Meistgelesene Artikel

- Anzeige -spot_img

Frankfurt, 25. April 2024 – Es war ein Abend voller Energie und musikalischer Highlights in der Festhalle Frankfurt. Picture This und Rea Garvey, die Headliner des Abends, brachten im Rahmen ihrer „Halo“ Tour 2024 die Herzen der Fans zum Rasen und die Halle zum Beben.

Ein irisches Opening mit Picture This

Die Band Picture This, bekannt für ihre eingängige Mischung aus Pop-Rock und melodischem Indie-Sound, eröffnete das Konzert. Die irische Gruppe um Frontmann Ryan Hennessy bewies einmal mehr, warum sie zu den aufstrebenden Sternen am Pop-Himmel zählt. Mit Hits wie „Take My Hand“ und neueren Tracks aus ihrem aktuellen Album heizten sie dem Publikum ordentlich ein. Die Chemie zwischen den Bandmitgliedern war spürbar und übertrug sich schnell auf das Publikum, das bereits nach den ersten Liedern begeistert mitsang und tanzte.

Rea Garvey – Ein Headliner mit Charisma und Power

Nach einer kurzen Umbaupause betrat Rea Garvey, der Star des Abends, die Bühne. Der irisch-deutsche Sänger und Songwriter, bekannt für seine charismatische Bühnenpräsenz und kraftvolle Stimme, zog die Zuschauer sofort in seinen Bann. Garvey spielte eine Mischung aus bekannten Hits und neuen Songs seines kürzlich veröffentlichten Albums. Klassiker wie „Supergirl“ und „Is It Love?“ durften dabei nicht fehlen und sorgten für singende und tanzende Massen.

Besonders emotional wurde es, als Garvey seinen neuen Hit „Halo“ präsentierte, ein Song, der sich mit Themen wie Hoffnung und Selbstakzeptanz auseinandersetzt. Die beeindruckende Lichtshow, die den Song begleitete, schuf eine Atmosphäre, die den tiefgründigen Texten zusätzliches Gewicht verlieh.

Ein Abend der musikalischen Extraklasse

Die Interaktion zwischen den Künstlern und dem Publikum war durchweg beeindruckend. Rea Garvey zeigte sich mehrmals dankbar und überwältigt von der Resonanz der Fans und betonte die Bedeutung der Gemeinschaft und Unterstützung in schwierigen Zeiten. Das Finale des Konzerts bildeten Duette von Rea Garvey mit Ryan Hennessy, die die grenzüberschreitende Freundschaft und musikalische Verbundenheit zwischen den Künstlern unterstrichen.

Die „Halo“ Tour 2024 bewies an diesem Abend in Frankfurt ihre Vielfältigkeit und Kraft. Sowohl Picture This als auch Rea Garvey boten eine Show, die nicht nur musikalisch, sondern auch emotional lange in Erinnerung bleiben wird. Das Konzert war ein voller Erfolg und ein weiterer Beweis dafür, dass Musik Brücken baut – über Länder und Genre-Grenzen hinweg.

Text und Bilder by Jan Heesch

Picture This

Rea Garvey

- Anzeige -spot_img

Neuste Artikel