Montag 4. März 2024

Anuschka Miccoli – Vielleicht für immer

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

Sie ist ebenso sinnlich wie sympathisch und wo sie auftaucht, geht das Licht an: Anuschka Miccoli, schwäbisches Curv Model mit italienischen Wurzeln, überzeugt auf ganzer Linie. Von BILD als „Schwäbische Antwort auf Sophia Loren“ geadelt, gilt sie als wahres Multitalent. An Silvester moderierte sie nicht nur die zweistündige „Schlagerfete´24“, sondern begeisterte die Zuschauer vor Ort wie vor den Bildschirmen auch noch mit drei ihrer Songs. Und bei einem kam ihre ebenso charismatische wie positive Ausstrahlung besonders gut zur Geltung – ihre neue Single „Vielleicht für immer“.

Listen on Apple Music

Diese hat sie jetzt zusammen mit Video Regisseur Jan Hanicz auch optisch umgesetzt. Das Ergebnis kann man ab sofort auch auf Youtube und einschlägigen Schlager-Kanälen bewundern.

Geschrieben von Top-Autorin Iona Blum und produziert von Münchner Musikproduzent Florian Glötzl, verfügt der Titel über alles, was ein Schlager braucht um ein Hit zu werden: Tolle Tanzbarkeit, einen starken Text und eine eingängige Melodik. Der Titel handelt von der ersten aufregenden Begegnung zweier Menschen und gehört zu den besten Songs auch auf dem Album „Schlagerfete´24“.

Ein sinnlich-romantischer Popschlager, von Anuschka Miccoli gekonnt und augenzwinkernd performt.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Anzeige - spot_img

Neuste Artikel