Samstag 2. März 2024

Adrian Sutherland – My Rebel Spirit

Meistgelesene Artikel

- Anzeige - spot_img

„Die Idee für das Lied „My Rebel Spirit“ entstand aus dem Gefühl heraus, ein Außenseiter oder ein Einzelgänger zu sein, wie ich mich zu verschiedenen Zeiten in meinem Leben gefühlt habe. Im Laufe der Jahre ist mir klar geworden, dass es gar nicht so schlimm ist, ein Außenseiter zu sein. Die Entscheidung, ich selbst zu sein – auch wenn das bedeutet, nicht zur „hippen Masse“ zu gehören – ist eine gute Sache. Die Hauptbotschaft des Liedes ist, dass nicht jeder dich so akzeptieren wird, wie du bist, also lass dich davon nicht unterkriegen. Bleiben Sie sich selbst treu, dann bleiben Sie auf dem richtigen Weg.“ – Adrian Sutherland

Adrian Sutherland
My Rebel Spirit

Label: Greywood Label Services
VÖ: 26.01.2024
Genre: Singer / Songwriter
Bei iTunes kaufen

Wenn man Adrian Sutherlands Musik hört, erkennt man, dass er anders ist als alle anderen. Geboren und aufgewachsen im hohen Norden Kanadas, hat der Roots-Rocker mit Herz aus der Attawapiskat First Nation an der James Bay die Stimme eines Singvogels, eine Fülle von Talenten und ein Meer an Musen.

Sutherlands Mischung aus Rock, Roots, Folk und Blues ist einzigartig. Adrians Lieder lassen sich von seinem Leben, dem Land und seiner Cree-Kultur inspirieren und verbreiten sich weit über die Bühnen hinaus. Sein mitreißender Sound ist von Künstlern wie Tom Petty, Neil Young, The Tragically Hip, Bryan Adams, Coldplay und Kashtin beeinflusst – dem Folk-Rock-Duo aus Quebec, das bei Innu-aimun sang.

Notawe (Father) ist die Lead-Single von Adrians zweitem Soloalbum „Precious Diamonds“. Es ist einer von zwei rein von Cree geschriebenen Songs und markiert das erste Mal, dass er Musik in seiner Muttersprache macht. „Precious Diamonds“ wurde in Nashville von Colin Linden produziert und in New Jersey von den mehrfach mit einem Grammy ausgezeichneten Greg Calbi und Steve Fallone gemastert. Das Album erscheint am 15. März 2024.

Adrian und Colin arbeiteten 2021 zum ersten Mal aus der Ferne zusammen. Während der Pandemie vom Rest der Welt abgeschnitten, baute Adrian in einem Schiffscontainer ein Aufnahmestudio, um sein Debüt-Soloalbum aufzunehmen. „When The Magic Hits“ erhielt Nominierungen bei den JUNO Awards 2022 und den Canadian Folk Music Awards 2023, während der Titelsong Magic Hits beim 47. American Indian Film Festival in San Francisco als bestes Musikvideo ausgezeichnet wurde.

Adrian veröffentlichte drei Alben als Frontmann und Gründer der All-Cree-Rockband Midnight Shine, bevor er Soloprojekte startete. Seine Debütsingle „Politician Man“ erreichte Platz 1 beim Indigenous Music Countdown (IMC) und gewann den Preis für „Best Performing Arts & Entertainment“ bei Yorkton, Kanadas ältestem Filmfestival.

Adrian ist nicht nur Musiker, Autor und Fürsprecher, sondern auch ein angesehener Kulturführer und Bewahrer traditionellen Wissens, der fließend Omushkegowuk Cree spricht. Ihm liegt die Stärkung junger Köpfe durch Kunst, Bildung und landgestütztes Lernen am Herzen. Adrian schreibt für Penguin Random House Canada ein Buch über die Geburt und das Aufwachsen in Attawapiskat. Ihm liegen viele Ursachen sehr am Herzen, mit einem Blick aus erster Hand auf Themen wie verunreinigtes Wasser, Ernährungsunsicherheit, Sucht und psychische Gesundheit.

In dieser Zeit, in der das Bewusstsein für Versöhnung wächst, hofft Adrian, dass die Kanadier in Liebe und Respekt ihren Weg zusammen gehen.

Links: Webseite / Facebook / Instagram / Spotify

- Anzeige - spot_img

Neuste Artikel